15 Oktober 2008

Japanischer PLA-Biokunststoff Terramac für Europa

Velox als Vertriebspartner

Die Unitika Group (Japan) hat die Velox GmbH, Spezialist für die Vermarktung und Lieferung industrieller Rohstoffe, zum Partner für die Einführung und Vermarktung der hitzebeständigen Terramac® Typen in Europa gewonnen.

Terramac ist Unitikas Handelsname für biobasierende Produkte auf PLA-Basis, wie z.B. Folien, Platten, Fasern, Vliese, sowie hitzebeständige- und nichthitzebeständige Compounds. Terramac besteht aus pflanzlich basierten Polymeren und ist somit unabhängig von der Verfügbarkeit fossiler Ressourcen wie Öl. Terramac lässt sich zu einer Vielzahl verschiedener Produkte, wie z.B. Platten, Bechern, Gehäuse für Mobiltelefone oder Computer, kosmetischen Verpackungen, Tragetaschen, etc. verarbeiten. Unitika entwickelte nach Velox-Angaben weltweit als erstes Unternehmen auf Polylactide basierende Behälter und Lebensmittelverpackungen, die heißem Wasser standhalten und für den Einsatz in Mikrowellen geeignet sind.

Mit dieser Partnerschaft zwischen Velox und Unitika wird beabsichtigt, eine deutlich höhere Präsenz der hitzebeständigen Terramac-Typen auf dem europäischen Markt zu erreichen. Unitika will dadurch seine europäische Präsenz erweitern und festigen, während Velox den steigenden Bedarf seiner Kunden an biobasierten Polymeren besser gerecht werden kann.

Über Unitika
Die Unitika Gruppe begann 1889 mit der Gründung von Amagasaki Spinners, ein erster historischer Schritt zum Beginn der japanischen Textilindustrie. Die Firma wechselte 1918 ihren Namen in Dainippon Spinners. 1969 schloss sich das Unternehmen mit Nippon Rayon zusammen und wählte Unitika als neuen Firmennamen. Seitdem hat Unitika seinen Geschäftsbereich auf Folien, Spinnvliese, medizinische Materialien, Umwelttechnik und hochtechnische Materialien erweitert.

Unitika produzierte die weltweit erste beidseitig biaxial gereckte PA6 Folie und hat weiterhin den größten Anteil an biaxial gereckter PA6 Folie weltweit. Unitika begann das Geschäft mit dem auf Biomasse basierendem Material Terramac vor über 10 Jahren und gilt heute als bekanntestes Unternehmen im Bereich der Herstellung von Polylactid basierten Produkten in Japan.

Über Velox
Die Velox GmbH gilt als einer der europäischen Marktführern im Bereich der Vermarktung und Lieferung von spezialisierten Rohmaterialien für die Kunststoff-, Kautschuk-, sowie Farben- und Lackindustrie. Die Gesellschaft Velox mit dem Hauptgeschäftssitz in Hamburg wurde 1993 von Bernard Goursaud und N. Max Schlenzig gegründet. Das Unternehmen verfügt derzeit über 16 Niederlassungen und 100 erfahrene Mitarbeiter in den meisten EU-Ländern sowie in Russland und der Türkei.

Weitere Informationen

Source: Plasticker, 2008-10-15

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email