8 Mai 2007

Japan will verstärkt mit Ethanol fahren

Japan will bis zum Jahr 2030 etwa 6 Mrd. Liter Ethanol produzieren und damit 10 Prozent seines Benzinverbrauchs decken. Der Biotreibstoff soll vor allem aus Zellulose aus Stroh oder Holz, aber auch aus Reis und Zucker gewonnen werden, kündigt der japanische Agrarminister Toshikatsu Matsuoka an.

Bisher gibt es noch keine verbindlich vorgeschriebenen Beimischungsquoten in Japan. Vor zwei Jahren hatte die japanische Regierung jedoch ein Gesetz erlassen, nach dem freiwillig 2 Prozent Ethanol dem Benzin zugefügt werden können. “Sobald wir die großtechnische Nutzung von Ethanol erreicht haben, werden wir die 2-prozentige Beimischung verpflichtend machen”, sagte Matsuoka laut Agra Europe London.

Source: Ernährungsdienst, 2007-05-08.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email