19 Mai 2014

interpack 2014 – Biokunststoffe, der Publikumshit in Halle 9, verzeichnen stetig steigendes Interesse des Verpackungsmarktes

„Mehrschicht“ - ein weiterhin starker Trend bei flexiblen Verpackungen

Berlin, 15. Mai 2014. “Das Bühnenprogramm rund um Biokunststoffe am Stand von European Bioplastics zog viele interpack-Besucher an. Unser Fazit der Messe – einer der wichtigsten Branchentreffpunkte. Eine weit verbreitete Äußerung der Teilnehmer “Wir arbeiten bereits mit Biokunststoffen”. Das zeigt, dass Biokunststoffe eine wichtige Rolle für heutige und künftige Verpackungslösungen spielen”, erklärt Hasso von Pogrell, Geschäftsführer des Verbandes European Bioplastics.

EuBP_bioplastics_stage_at_interpack

Constance Ißbrücker, Umweltmanagerin EuBP, spricht beim Biokunststoff-Bühnenprogramm auf der interpack.

Eine Vielzahl von unterschiedlichen Mehrschichtfolien wurde im flexiblen Verpackungssegment vorgestellt. Darunter Kombinationen mit biobasiertem PE, die den CO2 Fußabdruck der Verpackung reduzieren können, sowie kompostierbare, Cellulose-basierte Folien, die weitere Entsorgungskanäle eröffnen. „Mehrschicht“ war ein weiterhin starker Trend bei den flexiblen Verpackungen. Im formstabilen Bereich präsentierten mehrere Kunststofffirmen kompostierbare Kaffeekapseln aus Biokunststoff – ein ausgezeichnetes Beispiel für die Spritzgusseignung des verwendeten Materials.

An den meistbesuchtesten Tagen bot European Bioplastics erneut sein Bühnenprogramm „Bioplastics in packaging“ (kurz: bip) an. Auf einer Bühne präsentierten täglich vier bis sechs Experten zu den Themen „Entsorgung“, „Umweltkommunikation“ und „Produktinnovationen“. Die Menge der interessierten Zuhörer füllte dabei regelmäßig den Gang rund um den Stand.

Um dem offenkundig hohen Informationsbedarf weiterhin gerecht zu werden stellt European Bioplastics am 3.-5. Juni in Brüssels bei der Green Week aus. Hasso von Pogrell fügt hinzu: „Darüber hinaus sollten Kunststoffhersteller, -verarbeiter und -nutzer die 9. European Bioplastics Conference nicht verpassen – die führende Biokunststoffveranstaltung in Europa.“ Die Konferenz deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab und zieht jährlich rund 400 Besucher und Experten aus der ganzen Welt an. 2014 findet die Veranstaltung am 2. und 3. Dezember in Brüssel statt.

Konferenz Webseite: http://en.european-bioplastics.org/conference/
Das Programm wird kurz nach der Sommerpause verfügbar sein!

Source: European Bioplastics e.V., press release, 2014-05-15.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email