5 März 2009

Internationale Konferenz zu nachhaltigen Verpackungskonzepten am 12. März 2009 in Köln

International Conference on sustainable packaging solutions

In den letzten Jahren haben die Diskussionen um Umweltschutz, Recycling und Ressourcenknappheit die Suche nach nachhaltigen Verpackungslösungen angeheizt. Die Konferenz Sustainable Packaging – im Rahmen der Fachmesse Anuga FoodTec am 12.03.09 in Köln – möchte einen aktuellen Überblick über politische Rahmenbedingungen, Marktentwicklungen, Einflussfaktoren, neue Optionen und ökologische Bewertungen geben.

Programm
Freuen Sie sich auf folgende Themen und Referenten (vorläufiges Programm):

Zukünftige Rohstoffversorgung für die Verpackungsindustrie

  • Michael Carus, nova-Institut GmbH, Hürth: Zukünftige Rohstoffe für die Verpackungsindustrie
  • Bob Hogan, ZIP-Pak, Manteno/USA: Sustainabillity in packaging
  • Dr. Kerstin Röhrich, Deutsche Materialeffizienzagentur demea, Berlin: Materialeffizienz als
    einfachste Form der Ressourcenschonung

Nachhaltige Verpackungskonzepte im Handel

  • Roland Rex, Moritz J. Weig GmbH & Co. KG, Mayen: Verpackungen aus Papier, Karton & Pappe –
    einfach nachhaltig
  • Dr. Heike Schiffler, TetraPack, Germany-Switzerland, Hochheim: Nachhaltigkeit einer
    etablierten Verpackung
  • Hilka Bergmann, EHI Retail Institute, Köln: Nachhaltige Verpackungskonzepte im Handel
  • Matthias Giebel, Berndt & Partner GmbH / Deutsches Verpackungsinstitut e.V., Berlin: Sustainability-Leader in der Markenartikel- und Verpackungsindustrie

Marktübersicht Biokunststoffe im Verpackungsbereich

  • Jöran Reske, european bioplastics e.V., Berlin: Marktübersicht Biokunststoffe – Hersteller,
    Anwendungen und Märkte
  • Andy Sweetman, Innovia Films Ltd., Wigton/UK: Democratising the use of the Bioplastics
    in food-packaging
  • Carmen Michels, Fraunhofer UMSICHT, Oberhausen: Recycling von Biokunststoffen
  • Dr. Christian Bonten, FKuR Kunststoff GmbH, Willich: Biokunstoff-Innovationen für Verpackungen[/f|
  • Alan Heath, CEE Packaging, Polen: Packaging in the recession

Veranstalter ist die nova-Institut GmbH aus Hürth zusammen mit den Partnern Deutsches Verpackungsinstitut e.V. (Berlin), Fraunhofer UMSICHT (Oberhausen), wip, Stiftung Arbeit und Umwelt (Hannover) und Anuga FoodTec.

Weitere Informationen
www.sustainable-packaging.de: Informationen, Programm und Anmeldemöglichkeit

Source: nova-Institut GmbH, 2009-01-19.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email