11 November 2011

International Business Directory Bio-based Plastics and Composites (iBIB2012): Jetzt buchen!

Anmeldeschluss: 15. Januar 2012

Sind Sie im Bereich bio-basierte Kunststoffe und naturfaserverstärkte Kunststoffe tätig? Kennen Sie alle potenziellen Zulieferer und Kunden? Und kennen diese Sie? Falls nicht, wie können Sie den Bekanntheitsgrad Ihrer Firma weltweit erhöhen und sich besser vernetzen?

Sichern Sie sich Ihre Seite im internationalen Branchenführer für Innovative Bio-basierte Kunststoffe und Verbundwerkstoffe (iBIB2012) und profitieren von einem weltweiten Marketing: Präsentieren Sie Ihre Firma, Ihre Produkte und Dienstleistungen 30.000 potenziellen Kunden aus aller Welt (bio-basiert Kunststoffe und Verbundwerkstoffe).

Es ist eine einfache und komfortable Möglichkeit, von der weltweit steigenden Nachfrage nach bio-basierten Produkten zu profitieren.

Wer ist alles im iBIB2012 vertreten? Zulieferer, Maschinenbauer, Verbände und Institute aus den Bereichen

  • Biologisch abbaubare bio-basierte Kunststoffe
  • Dauerhafte bio-basierte Kunststoffe
  • Bio-Verbundwerkstoffe
  • Holz-Polymer-Verbundwerkstoffe / Wood Plastic Composites (WPC)
  • Grüne Additive

Zulieferer und Maschinenbauer zahlen für eine Doppelseite im iBIB2012 (Firmenprofil und Produktportfolio inkl. einem Online-Datenbank-Eintrag) 1.000 Euro. Für Forschung & Entwicklung, Berater und Verbände beginnt der Preis für eine Einzelseite bei nur 700 Euro.

  • Anmeldeschluss: 15. Januar 2012
  • Veröffentlichungsdatum: 14. März 2012
  • Erwarteter Umfang: 200 Seiten mit 100 Akteuren aus mehr als 20 Ländern

Effektive weltweite Vernetzung für Lieferanten und Kunden!
Der internationale Branchenführer iBIB2012 ermöglicht es industriellen Herstellern und Kunden, miteinander in Verbindung zu treten. Neue Märkte, wie jener der Biowerkstoffe, generieren sich zunächst aus “Insider-Wissen” und sind durch Intransparenz gekennzeichnet. Der iBIB2012 ermöglicht somit der gesamten Branche, auf die weltweit besten bio-basierten Lösungen zuzugreifen.

Ein internationaler Markt
Der Markt für bio-basierte Kunststoffe und Verbundwerkstoffe wächst kontinuierlich in einem zweistelligen Prozentbereich. Der iBIB2012 wird wieder vollständig in englischer Sprache erscheinen. Er enthält Informationen über Unternehmen, Verbände und F & E aus allen Kontinenten. Die weltweit führenden Verbände der Bereiche bio-basierte Kunststoffe und Verbundwerkstoffe aus Amerika, Asien und Europa sind Teil des iBIB-Netzwerks.

  • Die Printausgabe wird von den Herausgebern und den Partnern bei Ausstellungen, Fachmessen, Konferenzen und Kongressen weltweit verteilt (10.000 Kopien)
  • Die PDF-Version wird durch E-Mails und Webseiten breit gestreut (20.000 Downloads gesamt)
  • Die Online-Datenbank mit detailliertem Index findet zielorientiert Ihren Lieferanten (über 100 spezifische
    Kategorien)

Erfolgreicher iBIB2011
Der kommende iBIB2012 wird an einen sehr erfolgreichen iBIB2011, welcher eine immer noch steigende Nachfrage erfährt, anknüpfen.

  • Mehr als 10.000 Downloads und 9.000 verteilte Bücher seit März 2011 – innerhalb von 6 Monaten!
  • 70 Kunden aus 16 Ländern, 136 Seiten Umfang

Ihr iBIB-Team

Dr. Michael Thielen (bioplastics MAGAZINE), Michael Carus (nova-Institut GmbH), Lena Scholz (nova-Institut GmbH), Dominik Vogt (nova-Institut GmbH)

Mehr Informationen zum iBIB: www.bio-based.eu/iBIB

Source: nova-Institut GmbH, Pressemitteilung, 2011-11-11.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email