6 Februar 2004

Indien: Zuckerproduzenten wollen Ethanolproduktion kräftig steigern

Wie auf der Agrarkonferenz Agricorp 2004 – veranstaltet von der “The Bombay Chamber of Commerce & Industry” – angekündigt wurde, wollen die indischen Zuckerproduzenten die Produktion von Ethanol in den nächsten drei Jahren verzwanzigfachen. Dabei soll das aktuelle Produktionsniveau von 300 Millionen Liter auf sechs Milliarden Liter gesteigert werden.

Der Managing Director von Sri Renuka Sugars, Narendra Mukumbi, forderte in diesem Zusammenhang notwendige Marktliberalisierungen. Die Farmer sollten frei sein in der Wahl ihrer Abnehmer. Ebenso sollten sich die Zuckerproduzenten ihre Kunden frei wählen können.

Drei Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche in Indien ist mit Zuckerrohr bestellt. Die Zuckerrohrindustrie hat noch einige Herausforderungen zu bestehen, bis sie international wettbewerbsfähig ist und Exportmärkte erobern kann.

(Vgl. Meldungen vom 2003-04-13 und 2002-01-04.)

Source: Biobased Information System vom 2004-02-06.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email