2 Mai 2008

In eigener Sache: Ergebnisse und Folgen der Abonnentenumfrage 2008

Im April 2008 bat die Redaktion des Nachrichten-Portals www.nachwachsende-rohstoffe.info alle Abonnenten um ihre Meinung. Die Ergebnisse der 49 zurückgesandten Antworten stellen wir Ihnen im Folgenden vor. Ein Großteil der angesprochenen Verbesserungen wurde inzwischen bereits beschlossen und wird in den kommenden Monaten umgesetzt.

ERGEBNISSE
Die Antworten auf die fünf Fragen in Prozent der Umfrage-Teilnehmer:

Welche Themen im Nachrichten-Portal sind für Sie besonders interessant? (Summe über 100% wegen Mehrfachnennungen)

  • 76%: Technik und Verfahren
  • 67%: Forschung
  • 55%: Werkstoffe und Produkte
  • 53%: Rohstoffpreise und -mengen
  • 51%: Politik
  • 49% Unternehmen
  • 8%: Sonstiges: Biogas und Bhkw, Marktstudien, Hanf, Biofuels (je 1x)

Wie greifen Sie auf zurückliegende Artikel zu? (Summe über 100% wegen Mehrfachnennungen)

  • 53%: Für mich sind aktuelle Nachrichten wichtig. Das Archiv nutze ich kaum.
  • 41%: Ich nutze die Volltexsuche.
  • 20%: Ich verwende die Kategoriensuche
  • 2%: Sonstiges: Aktuelle Nachrichten und Archiv gleich wichtig. (1x)

Was halten Sie von Überlegungen, das Themenspektrum des Nachrichten-Portals auf die stoffliche Nutzung zu fokussieren und diesen Bereich zu vertiefen?

  • 22%: Das Nachrichten-Portal wäre für mich dann nicht mehr interessant – mir geht es vor allem um Bioenergie.
    33%: Eine Schwerpunktsetzung wäre für mich ein Verlust. Am Nachrichten-Portal schätze ich gerade das breite Themenspektrum.
  • 25%: Da wäre grundsätzlich sehr gut. Zentrale Bioenergie-Meldungen möchte ich aber weiterhin im Nachrichten-Portal lesen.
  • 14%: Das käme mir entgegen – der stofflichen Nutzung gilt mein Hauptinteresse.
  • 6%: Keine Antwort

Wie können wir das Nachrichten-Portal für Sie und andere Leser attraktiver machen?
24 Teilnehmer, also 49% der Antwortenden, machten bei dieser Frage Vorschläge. Sieben Personen wünschten sich Verbesserungen bei Layout und Benutzerfreundlicheit des Portals (unter anderem Gestaltung, Navigation und Druckversion). Sechsmal genannt wurden Anregungen für zusätzliche Portalfunktionen. Acht weitere Vorschläge bezogen sich auf Schwerpunktsetzungen und Erweiterungen im redaktionellen Angebot. Vier Abonnenten drückten an dieser Stelle ihre Zufriedenheit mit dem Portal aus.

Fällt Ihnen ein prägnanter Satz zum Nachrichten-Portal ein?
18 Teilnehmer fassten ihre Erfahrungen mit dem Portal kurz zusammen. Herzlichen Dank für diese Unterstützung unserer Öffentlichkeitsarbeit. Einige Zitate:

  • “Immer auf dem neuesten Stand, wenn es um nachwachsende Rohstoffe geht!” (Bernd Zillken, Fa. Fuchs Lubritech GmbH)

  • “Das Nachrichten-Portal erspart umfangreiche Internet-Recherchen. Ich verlasse mich auf das Nachrichten-Portal, um informiert zu sein.” (Dr. Helmut Aniol, Ölmühle Anklam)
  • “Das Nachrichtenportal ist mir zum unentbehrlichen Instrument der Lehre und Forschung über nachwachsende Rohstoffe in den Tropen und Subtropen geworden.” (Prof. Dr. Dietrich E. Leihner, Universität Hohenheim)
  • “Über alle aktuellen Entwicklungen und Trends stets auf dem Laufenden!” (Helmut Hiendl)
  • “In seiner Breite und Vielfalt sehr nützlich.” (Bundesverband Pflanzenöle e.V.)
  • “Ich bin an sich rundum zufrieden. Nachrichten sind in der Regel mit früheren vergleichbaren Nachrichten verknüpft und repräsentieren weltweite Marktbewegungen, politische Entscheidungen, technische Entwicklungen und Forschungsergebnisse. Institutseigene Veröffentlichungen erscheinen in regelmäßigen Abständen. Alles auf hohem fachlichen Niveau.” (Stephan Wolf)

FOLGEN
Mit ihren Antworten und Anregungen haben die Abonnenten wichtige Impulse zur geplanten Weiterentwicklung des Nachrichten-Portals gegeben. Den Bedürfnissen der überwiegenden Mehrheit Ihrer Antworten folgend wird das Nachrichten-Portal auch künftig zur gesamten Breite der stofflichen wie auch der energetischen Nutzung nachwachsender Rohstoffe berichten. Die bisher relativ wenig genutzte Einteilung in Kategorien (Indizierung) wird beibehalten, jedoch künftig vereinfacht. Bei der Auswahl von Meldungen werden die Gewichtung der Themenschwerpunkte und die Themenvorschläge berücksichtigt.

Leider stoßen wir gerade bei den Wünschen nach umfangreichen redaktionellen Zusatzangeboten an personelle Grenzen. Die Umsetzung eines Großteils der genannten Vorschläge ist jedoch inzwischen bereits beschlossen und wird in den kommenden Monaten erfolgen. Neben einer gründlichen Überarbeitung von Layout und Benutzerführung wird das Nachrichten-Potal um eine Reihe von nützlichen Funktionen ergänzt.

Für die Teilnahme an der Abonnentenumfrage 2008 bedanken wir uns herzlich und freuen uns auch weiterhin über Anmerkungen, Lob und Kritik.

Ihr Redaktionsteam

Kontakt
Florian Gerlach (Chefredaktion)
E-Mail: redaktion@nachwachsende-rohstoffe.info
Tel.: +49 (0)2233-48-1443

(Vgl. Abonnenten-Befragungen von 2004 und 2003.)

Source: nova-Institut GmbH, 2008-05-02.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email