16 Dezember 2003

Heizen mit Holz – FNR auf der Grünen Woche 2004

Wie man mit heimischem Holz ökologisch und effektiv heizen kann, erklärt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) auf der IGW 2004 in Berlin. Auf der Sonderfläche “Der Landwirt als Energiewirt” im Rahmen des Erlebnisbauernhofs in Halle 3.2 zeigt sie, zwischen welchen Brennstoffen und Kesseltypen der Verbraucher wählen kann.

Auch wenn sie auf der Grünen Woche mehr denn je zum Verkosten verlocken, Pellets sind nichts zum Essen. Denn schmecken werden die Presslinge aus Sägespänen kaum. Ihre Vorteile liegen vielmehr in ihren hervorragenden technischen Eigenschaften. Ähnlich homogen wie Heizöl, können sie als automatisch eintragbarer Brennstoff in eigens dafür konstruierten Kesseln in Wärme umgewandelt werden.

Im Erlebnisbauernhof kann sich jeder Interessierte informieren, wie der umweltfreundliche Brennstoff produziert wird, wie Pelletheizungen aussehen und funktionieren. Die Bioenergieberater der FNR beantworten auch Fragen zum Heizen mit Scheitholz und zu den Fördermöglichkeiten, die der Bund beim Erwerb von Biomassekesseln bietet.

Wer´s noch genauer wissen will, kann sich die vor Ort ausliegenden umfangreichen Veröffentlichungen zur Bioenergie mitnehmen. Es gibt nicht nur Faltblätter mit allgemeinen Informationen, sondern auch Marktübersichten zu den verschiedenen Kesseltypen oder ein Handbuch mit allen technischen Details zu Bioenergie-Kleinanlagen.

Die Ausstellung “Der Landwirt als Energiewirt” informiert übrigens auch über flüssige und gasförmige Bioenergieträger und ihre Nutzungsmöglichkeiten. Weitere Partner sind der Fachverband Biogas e.V. und die Union zu Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V. (Ufop).

Die Sonderschau findet im Rahmen des Erlebnisbauernhofs in Halle 3.2 auf der Internationalen Grünen Woche 2004 vom 16. bis 25. Januar 2004 statt.

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: 03843-69 30-0
Fax: 03843-69 30-102
E-Mail: info@fnr.de
Internet: http://www.fnr.de

Source: Pressemitteilung der FNR vom 2003-12-12.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email