17 April 2001

Hanflebensmittel von powercorn.de beschlagnahmt

Diesmal hatten es die Gesetzeshüter auf ungeschälte Hanfsamen abgesehen, die das junge Unternehmen powercorn.de als gehaltvolles Nahrungsergänzungsmittel über Tankstellen vertreibt. Innerhalb einer Woche durchsuchten Sondereinheiten die Verkaufs- und Lagerräume zweier Tankstellen in Herrenberg und Albstadt nach “Drogen”. Leider gab es bei einer der Tankstellen lediglich ein Display der Nutzhanfsamen zu beschlagnahmen.

Somit scheint die Information des Gesundheitsministeriums ans Innenministerium vom 29.11.1999, dass Lebensmittel-Hanfsamen nichts mit Drogenhanf-Aufzucht gemein haben, noch nicht bei den örtlich zuständigen Staatsanwaltschaften angekommen zu sein. Immerhin legte sich die Aufregung alsbald, und die gesunde Knuspernahrung fand ihren Weg zurück in die Verkaufsregale.

Der einzigartige Gehalt an essentiellen Fettsäuren macht Hanfsamen zunehmend zu einer vollwertigen Nahrungsergänzung. Der Betriebswirt Benjamin Richter gründete im vergangenen Jahr voll Überzeugung seinen Internetvertrieb für Hanflebensmittel. Die powercorn.de vertreibt online so seit August letzten Jahres Hanföl und eine Palette anderer Lebensmittel aus Hanf. Darüber ist mehr zu erfahren unter: www.powercorn.de bzw. www.hanf-samen.de.

Kontaktinformationen bei:
Benjamin Richter
An den 7 Bäumen 9
65760 Eschborn
Telefon: 06173/322090
Telefax: 06173/322092
E-Mail: [email protected]

Autorin: Marion Kupfer (nova)
Endredaktion: Michael Karus (nova)
Quelle: Pressemitteilung der powercorn.de vom 17.04.2001.

Source: Pressemitteilung der powercorn.de vom 17.04.2001.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email