18 April 2005

Größtes deutsches Biogas-Kraftwerk in Passau errichtet

Tiroler Biogas-Technik erobert Deutschland

BiogaswerkArthur Thöni hat für 11 Mio. EUR in Passau das größte Biogas-Kraftwerk Deutschlands realisiert. Weitere Großprojekte stehen am Start.

“Mit unserer Technologie konnten wir in Bayern einfach überzeugen”, freut sich Arthur Thöni. Der Telfer Industrielle hat in Passau “das derzeit größte Biogaskraftwerk Deutschlands” errichtet, Firmen aus ganz Europa haben sich um den Auftrag beworben. “Ausschlaggebend war die Referenzanlage in Roppen, die 2003 in Betrieb gegangen ist”, erklärt Thöni. Die Errichtungskosten belaufen sich auf 11 Millionen Euro.

“In dieser Anlage werden die organischen Abfälle von einer halben Million Menschen aus sechs Landkreisen inklusive der Stadt Passau angeliefert und verwertet”, erklärt Thöni. Rund 10 Millionen Kilowattstunden Strom können erzeugt, 3.000 Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgt werden.

“Es ist realistisch, dass wir heuer weitere derartige Projekte in Deutschland in Angriff nehmen”, hat Thöni bereits “sehr konkrete Pläne” für Folgeprojekte derselben Größenordnung in Stuttgart und Frankfurt.

Erst kürzlich wurden in Güssing (Burgenland) und im steirischen Zeltweg zwei ähnliche Thöni-Biogas-Kraftwerke in Betrieb genomen. Für 2005 sind darüber hinaus Anlagen für nachwachsende Rohstoffe wie Mais oder Gras in Ober- und Niederösterreich sowie im Burgenland geplant.

Source: Tirol.com vom 2005-04-17.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email