14 Mai 2004

Greentech 2005

Internationales Symposium zu nachwachsenden Rohstoffen in Potsdam

Das mittlerweile 9. Symposium Nachwachsende Rohstoffe für die Chemie findet 2005 erstmals gemeinsam mit der internationalen Konferenz Greentech statt. Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) und Europoint BV laden dazu am 2. und 3. Februar 2005 nach Potsdam ein. Wissenschaftler aus allen Nationen sind aufgerufen, bis 1. Juli 2004 Abstracts einzureichen.

Wenngleich in Deutschland die meisten Forschungsarbeiten zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe laufen, sind auch in anderen Länder interessante Entwicklungen im Gang. Je nach Rohstoff und Nutzung werden national jedoch unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Die Greentech 2005 will den Entwicklungsstand in den wichtigsten Bereichen ebenso aufzeigen, wie Impulse für zukünftige Forschungen geben. Mit einem ersten Zirkular werden jetzt Vorträge zu den verschiedenen Nutzungsbereichen aber auch zur Marktsituation oder zu den Rahmenbedingungen eingeworben. Unter www.fnr.de gibt es weitere Informationen zur Veranstaltung.

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
V.i.S.d.P.: Dr.-Ing. Andreas Schütte
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: 03843-69 30-0
Fax: 03843-69 30-102
E-Mail: info@fnr.de
Internet: http://www.fnr.de

(Vgl. Veranstaltungshinweis vom 2005-02-02.)

Source: Pressemitteilung Nr. 342 der FNR vom 2004-05-14.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email