19 Dezember 2011

Getreide-Mühle liefert Zutat für neuartigen Werkstoff

TU Chemnitz hat zusammen mit drei Unternehmen ein besonders festes Material entwickelt

Kunststoff gepaart mit Weizenkleie ergibt einen Verbundwerkstoff, der sich durch eine bessere Abriebfestigkeit auszeichnet als das bei herkömmlichen Plastik-Werkstoffen der Fall ist. Wie sich das neuartige Material herstellen lässt und dessen Eigenschaften am besten zum Tragen kommen, haben drei einheimische Firmen unter Federführung der Technischen Universität Chemnitz in einer mehrjährigen Forschungsarbeit unter die Lupe genommen.

Bislang gibt es noch keinen Namen für den Werkstoff. Erst vor wenigen Wochen hat die TU ein Patent angemeldet.

… Vollständiger Text: www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/Getreide-Muehle-liefert-Zutat-fuer-neuartigen-Werkstoff-artikel7853841.php

Tags: Granulat, Spritzgussmaschinen, Weizenkleie, Haferkleie, Nebenprodukt, Komponenten

Source: Freie Presse, 2011-12-19.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email