4 April 2008

GEO-Report: Wundermittel Pflanzenmedizin?

Verbreitete Skepsis gegenüber dem modernen Gesundheitssystem mit seiner “Chemie” hat zu einer Rückbesinnung auf Naturmedizin und Heilkräuter geführt. Das Vertrauen in die pflanzlichen Medikamente ist viel zu groß, meint der Autor eines GEO-Reports über Ernte und Erforschung, Wirkungsweise und Wirkungsgrenzen.

Von Placebo-Effekten über Schwankungen bei den Inhaltsstoffen bis zur Kritik der klassischen Naturwissenschaften an der Naturheilkunde reicht die Palette der Argumente von Kritikern, die das Magazin zusammengetragen hat. Der online frei zugängliche Beitrag wird ergänzt durch Detailtexte zu den Heilpflanzen Gingko biloba, Umckaloabo, Echinacea und Johanniskraut sowie aus diesen Pflanzen gewonnenen Medikamenten.

Claus Peter Simon: Heilpflanzen: Zurück zur Natur. GEO Magazin Nr. 02/08.

(Vgl. Meldungen vom 2007-09-10 und 2007-08-10.)

Source: GEO Magazin, 2008-02.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email