28 September 2012

GD Holz Kombizertifizierung

Überwachungsaudits nach dem ersten Jahr zeigen Bewährung des Systems

Die 15 Mitgliedsunternehmen des GD Holz, die an der FSC ®/PEFC Kombizertifizierung im Lieferkettenprozess teilnehmen, werden nun ein Jahr nach den ersten Audits wiederum geprüft. Die GD Holz Kombizertifizierung ist das einzige relevante Angebot dieser effizienten Form der Zertifizierung kleinerer Betriebe in der gesamten Branche. “Wir sind stolz darauf, dass wir innerhalb Jahresfrist knapp 30 Teilnehmer für diesen Prozess gewinnen konnten. Wir begleiten die Firmen auch individuell und stehen immer für Fragen im Prozess zur Verfügung”, so Dr. Katharina Gamillscheg, stellv. Geschäftsführerin des GD Holz, die das erfolgreiche Projekt betreut.

Die Durchführung der Überwachungsaudits zeigt, dass die Gruppenteilnehmer ihre Hausaufgaben gemacht haben – der sensible Umgang mit den Anforderungen der CoC Standards ist grundsätzlich gegeben, allerdings erschweren Nachlässigkeiten seitens der Hersteller, der Vorlieferanten und auch Zentrallager den Handel mit zertifizierter Ware.

… Vollständiger Text: http://www.holz.net/news/showarticle.cfm/n/%2D/artikelID/30F24EC3-968A-988F-A5A29073E7FC15EF

Tags: Standards, Zertifizierung, Rohholz

Source: Holz, 2012-09-28.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email