16 November 2005

Freie Stellen bei der Internationalen Energieagentur in Paris

Beim letzten G8-Gipfel hat die Internationale Energieagentur das Mandat erhalten, die ernsten Herausforderungen des Klimawandels, der Energiewirtschaft und der nachhaltigen Entwicklung zu analysieren und eine herausragende Rolle bei der Implementierung des “Plan of Action” zu spielen (siehe: http://www.iea.org/G8/G8_Leaflet_WEB.pdf). Mitgliedsländer der IEA, unter ihnen auch Deutschland über das BMWA, haben sich bereit erklärt, finanzielle Mittel hierfür zur Verfügung zu stellen.

Die IEA sucht nun mehrere Mitarbeiter, die ab Anfang 2006 für 2 Jahre an dieser der IEA gestellten Aufgabe mitwirken. Bewerbungsfrist ist der 25. November 2005.

Die mit dem G8-Auftrag verbundenen Stellen sind unter http://www.iea.org/dbtw-wpd/Textbase/about/job.htm und http://www.iea.org/dbtw-wpd/Textbase/about/analystjobs.htm zu finden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die IEA und informieren die NKJ (h.j.neef@fz-juelich.de).

Source: Newsletter der Nationalen Koordinierungsstelle Jülich vom 2005-11-16.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email