7 März 2006

Frankreich plant zehn Anlagen für Biosprit

In Frankreich wollen private Investoren zehn Anlagen für Biotreibstoff bauen, berichtet Agra Europe London unter Berufung auf die französische Regierung. Diese hat außerdem angekündigt, bis Ende des Jahres die nationale Tranche für steuerermäßigten Biosprit um 1,1 Mio. t zu erhöhen. Davon sollen 950.000 t für Biodiesel und 150.000 t für Bioethanol vorgesehen sein.

Bislang gibt es in Frankreich schon eine Tranche für insgesamt 1,8 Mio. t Biosprit, davon 1,35 Mio. t für Biodiesel, 380.000 t für Bioethanol und 85.000 t für andere Arten.

Aus dem Landwirtschaftsministerium hieß es zu den Investitionsvorhaben, dass drei Biodieselanlagen bereits im Bau sind und sieben weitere Anlagen bis zum Jahr 2008 geplant sind. Im Ethanolsektor berichtet das Ministerium von drei Anlagen im Bau und drei weiteren in Planung.

Source: Agrimanager vom 2006-03-06.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email