19 Mai 2008

Forschung auf höchstem Niveau für Österreichs Biokunststoff-Branche

Dieser Tage gaben ecoplus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki und Univ. Doz. Dr. Manfred Tacker, Geschäftsführer der ofi Technologie & Innovation GmbH, den Startschuss für eine neue Zusammenarbeit im Bereich Biokunststoff: Im Rahmen eines internationalen Projekts forscht und entwickelt das ofi auch in diesem Bereich für die österreichische Kunststoff-Branche.

Seit Januar 2008 läuft unter Leitung des Kunststoff-Clusters der ecoplus das CORNET-Projekt Biokunststoffe PLA: 7 Teams aus 6 Ländern (Österreich, Frankreich, Belgien, Deutschland, Polen, Slowenien) werden in den nächsten 2 Jahren Grundlagen von der Rohstoffqualifizierung über die Verarbeitung bis hin zur Wiederaufbereitung bzw. energetischen Verwertung von Biokunststoffen erarbeiten.

Für Helmut Miernicki liegt das ecoplus-Engagement in diesem Bereich auf der Hand: “Die enge Zusammenarbeit zwischen der Wirtschaft und renommierten Forschungseinrichtungen wird auch für den wirtschaftlichen Erfolg der Betriebe immer wichtiger. ecoplus unterstützt diesen Know-How-Transfer in die Unternehmen in vielen Bereichen. Mit CORNET nützen wir ein internationales Förderprogramm und ermöglichen so den heimischen Betrieben den Zugang zu angewandter Forschung auf internationaler Ebene.”

Mit dem ofi sind es insgesamt elf Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, die in Zusammenarbeit mit 50 Firmen europaweit an sechs Arbeitspaketen arbeiten. Die Forschungsergebnisse aller Länder werden beim Kunststoff-Cluster gesammelt und bei regelmäßigen Treffen an alle teilnehmenden Länder und Unternehmen weitergeleitet. Fünfzehn der 50 teilnehmenden Betriebe kommen aus Niederösterreich. Sie haben durch diese Zusammenarbeit Zugang zu internationaler Grundlagenforschung, die ihnen als Einzelunternehmen nicht in dieser Form und in diesem Umfang möglich wäre.

Detailinformationen zum Projekt “CORNET polylactic acid (PLA) for new biobased packing” erhalten Sie beim Kunststoff-Cluster-Projektmanager DI Alexander Komenda, www.bio-packing.at.

(Vgl. Meldung vom 2005-11-29.)

Source: ecoplus, Pressemitteilung, 2008-05-13.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email