26 März 2010

FNR veröffentlicht Tagungsband zum 2. Symposium Energiepflanzen

Gülzower Fachgespräche Band 34 - Energiepflanzen: neue Ergebnisse

Im November 2009 veranstalteten das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) das 2. Symposium Energiepflanzen in Berlin. Teilnehmer und Referenten aus Forschung, Politik, Praxis und Naturschutz diskutierten über innovative Anbausysteme und die neusten Forschungsergebnisse. Die Beiträge der zweitägigen Veranstaltung sind jetzt im Band 34 der Reihe “Gülzower Fachgespräche” erschienen.

Gülzower Fachgespräche<br />Band 34: 2. Symposium Energiepflanzen 2009″></td>
</tr>
<tr>
<td style=Gülzower Fachgespräche
Band 34: 2. Symposium Energiepflanzen 2009

Bioenergie macht mittlerweile rund 70% der erneuerbaren Energien aus. Deren Anteil am Endenergieverbrauch liegt derzeit bei 9,3% und soll sich bis 2020 auf 18% fast verdoppeln. Somit steigen die Anforderungen an Energiepflanzen, deren Anbau nicht weniger nachhaltig und zugleich ökonomisch tragfähig sein darf. Effiziente Anbaussysteme und optimale Ertragsergebnisse sind hierzu erforderlich. Aus diesem Grund fördert das BMELV bereits seit Jahren über die FNR Projekte in diesem Bereich. Mehr als 36 Mio. Euro sind bis heute in über 100 Vorhaben investiert worden. Eine gute Anlage, wie viele der Projektergebnisse bestätigen.

Das 2. Symposium zeigte, welche Fortschritte im Bereich der Züchtung, bei der Suche nach neuen Rohstoffpflanzen und bei der ökologischen und ökonomischen Bewertung innovativer Anbauverfahren erzielt werden. Den Schwerpunkt bilden dabei landwirtschaftlich erzeugte Biogassubstrate, deren Praxisbedeutung erst seit wenigen Jahren durch erhebliche Verbesserungen in den Rahmenbedingungen zulegen konnte.

Im Fokus der Veranstaltung standen ferner Themen wie der Mischfruchtanbau, Zweikulturnutzungssysteme, Kurzumtriebsplantagen mit schnellwachsenden Baumarten sowie die Agroforstwirtschaft. Bei diesen ökologisch besonders günstig bewerteten Anbauverfahren wurden Perspektiven für eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Naturschutz dargestellt.

Der jetzt in der Reihe Gülzower Fachgespräche als Band 34 veröffentlichte Tagungsband zum 2. Symposium Energiepflanzen bietet eine gute Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand und die Entwicklung des Energiepflanzenanbaus zu informieren.

Weitere Informationen
Die Veröffentlichung kann kostenlos auf Internetseite der FNR www.fnr.de über die Mediathek bestellt oder heruntergeladen werden.

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Pressemitteilung, 2010-03-25.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email