16 Dezember 2003

FNR-Seminarreihe zu Bioschmierstoffen

Erfahrungsberichte und Anwendungen in Leipzig, Ulm und Bremen

In der ersten Februarwoche finden in Bremen, Leipzig und Ulm Seminare zum Einsatz biologischer Schmierstoffe und Hydraulikflüssigkeiten statt. Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) richtet sich mit praxisnahen Empfehlungen an Anwender aus der Land-, Forst- und Bauwirtschaft, sowie an Maschinenausrüster, Händler und Werkstattbetreiber. Neben Fachvorträgen und Erfahrungsberichten präsentieren Hersteller von biogenen Schmierstoffen und Hydraulikflüssigkeiten auf einer begleitenden Ausstellung ihre Produkte. Das komplette Programm und ein Formular zur Anmeldung stehen unter www.fnr.de/schmierstoffseminar zur Verfügung.

Ein wichtiger Programmpunkt ist die Vorstellung der Ergebnisse des seit drei Jahren erfolgreich laufenden Markteinführungsprogramms “Biogene Schmierstoffe”. Seit Beginn des Programms wurde deutschlandweit die Um- und Erstausrüstung von über 7.000 Maschinen und Anlagen finanziell gefördert. Dieser praktische Erfahrungsschatz und die Auswertungen der projektbegleitenden Forschung werden diskutiert.

Öffentliche Auftraggeber fordern bereits häufig den Einsatz von Bioschmierstoffen bei Arbeiten in umweltsensiblen Bereichen. Wer auf pflanzliche Hochleistungsschmierstoffe umrüstet, erlangt damit einen Wettbewerbsvorteil und trägt nicht zuletzt zu einem Imagegewinn seines Un-ternehmens bei.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird bis zum 23.01.2004 unter Tel.: 0228-98579-99 gebeten.

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: 03843-69 30-0
Fax: 03843-69 30-102
E-Mail: [email protected]
Internet: http://www.fnr.de

Source: Pressemitteilung der FNR vom 2003-12-12.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email