30 Juli 2004

FNR lobt Preise für innovative landwirtschaftliche Biogasanlagen aus

Modellvorhaben Biogasanlagen

Mit dem Modellvorhaben Biogasanlagen, das finanziell vom Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) unterstützt wird, sollen überzeugende und innovative Praxisbeispiele landwirtschaftlicher Biogasanlagen ermittelt und der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Die Vorstellung der Ergebnisse des Modellvorhabens wird auf der Agritechnica 2005 erfolgen.

Interessierte Landwirte können sich bis zum 31. Oktober 2004 beim Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) bewerben. Informationen und Teilnahmeunterlagen (Teilnahmebedingungen, Anmeldeformular und Fragebogen) sind im Internetangebot des KTBL unter www.ktbl.de/energie/index.htm abrufbar.

Die fünf überzeugendsten Anlagenkonzepte werden durch eine Fachkommission im Rahmen einer Vor-Ort-Besichtigung ausgewählt. Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) lobt Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro aus. Die Betreiber der Biogasanlagen erhalten für ihr Engagement eine Prämie von 2.000 bis 2.500 Euro pro Betrieb. Die Prämierung der fünf überzeugendsten Biogasanlagen nehmen BMVEL, FNR und KTBL im Rahmen einer gemeinsamen Festveranstaltung anlässlich der Agritechnika 2005 vor.

Für nähere Informationen zum Modellvorhaben Biogasanlagen stehen beim KTBL Frau Dr. Anke Niebaum und Herr Peter Jäger (Tel.:06151 – 7001-148 bzw. 166, sowie e-mail: modellvorhaben@ktbl.de) als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

(Vgl. Meldung vom 2004-06-29.)

Source: Pressemitteilung der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe vom 2004-07-30.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email