13 August 2007

FNR auf der Interpellets

Neues aus Forschung und Beratung vom 10. bis 12. Oktober in Stuttgart

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) ist vom 10. bis 12. Oktober am Stand 4.5.10 in Halle 4 bei der Interpellets auf dem Stuttgarter Messegelände dabei.

dd1ccce361.jpgAls Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) betreut die FNR zahlreiche Forschungsvorhaben, die das Heizen mit Holz und insbesondere auch mit Pellets zum Gegenstand haben. So wurden erst jüngst einige neue Förderschwerpunke zum Thema “Alternative pelletierte Biobrennstoffe für Biomassefeuerungsanlagen im Geltungsbereich der 1. BImSchV” veröffentlicht. Außerdem bemühen sich Forscher in verschiedenen Projekten, die im Rahmen einer Bekanntmachung des BMELV aus dem Jahr 2006 “Staubemissionsminderung für Biomassefeuerungsanlagen im Geltungsbereich der 1. BImSchV” gefördert werden, unter anderem um die Optimierung von Pelletkesseln. Und seit 2004 werden schließlich eine Reihe von Vorhaben zum Thema “Energetische Nutzung von festen Bioenergieträgern, insbesondere von Getreide, Stroh und anderen nachwachsenden Rohstoffen außer Holz” unterstützt, die auch pelletierte Biobrennstoffe testen.

Die FNR informiert an ihrem Messestand zu den Zielen und Ergebnissen dieser Projekte. Außerdem ist die FNR-Bioenergieberatung mit kompetenten Ansprechpartnern und einem umfangreichen Informationsangebot vor Ort, zu dem auch die 2007 neu herausgegebenen und kostenlosen Marktübersichten zu Pellet-Zentralheizungen, Pelletöfen und Scheitholz-Pellet-Kombinationskessel gehören.

Das Informationsangebot der FNR-Bioenergieberatung finden Sie außerdem auf www.bio-energie.de.

Kontakt
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Hofplatz 1
18276 Gülzow
Tel.: +49(0)3843–69 30–0
Fax: +49(0)3843–69 30-102
Internet: www.fnr.de

(Vgl. Veranstaltungshinweis sowie Meldungen vom 2007-03-19 und 2007-08-10.)

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V., Pressemitteilung, 2007-08-13.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email