12 Juli 2012

FNR: 3 neue Förderschwerpunkte zu nachwachsenden Rohstoffen

Verwertungsstrategien für Biokunststoffe, Biokraftstoffe aus Lignocellulose und biotechnologische Herstellung von flüssigen Kohlenwasserstoffen für den Einsatz als Biokraftstoff

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), hat 3 neue Förderschwerpunkte veröffentlicht:

Zu diesen Themen können innovative Projektvorschläge bei der FNR eingereicht werden. Nähere Informationen zu den 3 Förderschwerpunkten sowie zum Antragsverfahren stehen unter folgenden Links bereit:

www.nachwachsenderohstoffe.de/projekte-foerderung/foerderschwerpunkte/;
www.nachwachsenderohstoffe.de/projekte-foerderung/nachwachsende-rohstoffe/antragsverfahren/.

Die Förderung erfolgt auf Basis des Förderprogramms ‚Nachwachsende Rohstoffe’ des BMELV. Die FNR ist für die administrative Abwicklung und inhaltliche Betreuung des Förderprogramms zuständig.

Verwertungsstrategien für Biokunststoffe: Förderfähig sind Untersuchungen zur Integration chemisch nicht strukturgleicher biobasierter Kunststoffe in die bestehenden deutschen Verwertungssysteme. Die FuE-Vorhaben sollen praktische Problemstellungen aufgreifen und Praxispartner aus Wirtschaft oder Kommunen beteiligen oder sich auf das innerbetriebliche Recycling beziehen.

Biokraftstoffe aus Lignocellulose: Dieser Förderschwerpunkt ersetzt den ehemaligen Schwerpunkt “Bioethanol aus Lignocellulose”. Förderfähig ist die Entwicklung neuer und innovativer Verfahren zur mikrobiellen, biokatalytischen Herstellung von Biokraftstoffen aus Lignocellulose. Neben Ethanol können jetzt auch Verbindungen wie z.B. Isopropanol, n-Butanol und Isobutanol als potenzielle Biokraftstoffe und Biokraftstoffkomponenten bzw. als Ausgangsverbindungen für eine entsprechende Folgechemie untersucht werden.

Biotechnologische Produktion flüssiger Kohlenwasserstoffe zur Nutzung als Biokraftstoff: Dieser Förderschwerpunkt zielt auf die Entwicklung innovativer Prozesse und Verfahren, die eine direkte biotechnologische Herstellung von flüssigen Kohlenwasserstoffen aus Biomasse ermöglichen. Forscher können dabei das ganze Spektrum der biotechnologischen und verfahrenstechnischen Methoden abdecken, sollten aber eine möglichst hohe Wirtschaftlichkeit anstreben.

Kontakt:
Nicole Paul
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
OT Gülzow
Hofplatz 1
18276 Gülzow-Prüzen
Tel.: +49 3843 6930-142
Fax: +49 3843 6930-220
e-Mail: n.paul@fnr.de

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)=12&cHash=eeddf22141f4e8ba827fd787165f496c], Pressemitteilung, 2012-07-12.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email