12 April 2007

Finnischer Forst-Cluster gründet Forschungs- und Innovationsgesellschaft

Eine Reihe von Großunternehmen der finnischen Forst- und Papierindustrie und ihre Zulieferer haben zusammen mit dem Staatlichen Technischen Forschungszentrum (VTT), dem Forstforschungsinstitut Metla und vier Universitäten des Landes (Lappeenranta, Helsinki, Turku und Jyväskylä) das Unternehmen Forest Cluster Ltd. gegründet.

Dessen Aufgabe wird sein, Forschungs- und Entwicklungsprogramme anzustoßen und Forschungsmittel konzentriert in ausgewählte Bereiche fließen zu lassen. Ziel ist, die Kompetenz des finnischen Forstindustriesektors zu stärken, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Zu den Anteilseignern der Wirtschaft zählen u.a. die Firmen Stora Enso, UPM, Metsäliitto, Myllykoski, Metso und Andritz.

Das Unternehmen wird mit 3 bis 5 Stellen ausgestattet, ein Geschäftsführer muss noch benannt werden.

Source: Holz-Zentralblatt, Newsletter, 2007-04-12.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email