24 August 2007

FIB: Vortragsabend “Leichtbau durch Fasertechnologie”, 11.09.2007, Bremen

Mit steigenden Energiekosten und geringerer Verfügbarkeit von Rohstoffen steigen auch die Ansprüche am Markt nach mehr Effizienz und Ressourceneinsparung moderner Produkte. Insbesondere hinsichtlich ihres Leichtbaupotenzials können Fasern hier einen innovativen Beitrag zur Entwicklung neuer und marktorientierter Produktgenerationen leisten.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Fiber International Bremen e.V. (FIB) am 11. September 2007 in Bremen im Haus der Wissenschaft einen Vortragsabend zum Thema “Leichtbau durch Fasertechnologie”. In hoch interessanten Vorträgen werden neueste Entwicklungen aus der Produktanwendung, der Bionik oder der Simulation präsentiert. Anschließend können die Teilnehmer in einer Podiumsdiskussion zum Thema “Marktpotentiale und Industrieanwendungen im Faser-Leichtbau” mit den Referenten und ausgewiesenen Fachleuten die für sie interessanten Aspekte diskutieren.

Mit dem Vortragsabend ermöglicht der FIB seinem Publikum den Kontakt zu kompetenten Akteuren aus Industrie, Forschung und Politik und eröffnet eine Gelegenheit, neueste Erkenntnisse auszutauschen.

Weitere Informationen

  • Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen
  • Termin: 11.09.07, 16:30 Uhr
  • Kosten: Nicht-Mitglieder des FIB zahlen eine Teilnahmegebühr von 50,-€ (inkl. MwSt). Für Vereinsmitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei.
  • Schirmherrschaft: Renate Jürgens-Pieper, Senatorin für Bildung und Wissenschaft der Freien Hansestadt Bremen
  • Vortragsankündigung auf der Homepage des FIB mit Detailinfos (Flyer, Anfahrtsbeschreibung etc.)

(Vgl. Meldungen vom 2007-07-30 und 2007-01-21.)

Source: Fiber International Bremen e.V. (FIB), Pressemitteilung, 2007-08-24.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email