20 Oktober 2012

Fett-Recycling

Schlachthof-Abfälle liefern Grundstoff für Plastik

Ein wenig befremdlich klingt es schon: Plastik, hergestellt aus Abfall-Fett? In Österreich fertigen Forscher aus Schlachthausresten einen neuartigen Kunststoff. Das Material ist nur halb so teuer wie herkömmliches Bioplastik – tierische Fette taugen sogar als Ökosprit für Flugzeuge.

Schlachthäuser könnten künftig nicht nur Fleisch für Schnitzel, Steaks und Würste liefern – sondern die Verpackung gleich mit. Denn aus den Schlachtabfällen lässt sich ein neuartiger Biokunststoff herstellen. Sogar den Transport bis zur Ladentheke könnte der Rohstoff ermöglichen, schließlich kann man aus den Tierresten auch umweltfreundlichen Treibstoff gewinnen.

…Vollständiger Text: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/fett-recycelt-grundstoff-fuer-kunststoff-und-oeko-sprit-a-859111.html

Tags: grüner Kunststoff, ANIMPOL, Polyester, Implantat, Mikroorganismen, Biodiesel, Cupriavidus necator, Nahrungsmittelindustrie, Biosprit, Kerosin

Source: Spiegel Online, 2012-10-20.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email