29 Januar 2004

farmatic: Neuausrichtung und Kosteneinsparungen

Sanierungskonzept schreitet voran

Nortorf, 28. Januar 2004. Auf der heutigen Aufsichtsratssitzung der farmatic biotech energy ag wurden weitere konkrete Maßnahmen zur Neuausrichtung des Unternehmens beschlossen. In erster Linie betreffen diese zusätzliche Kosteneinsparungen und die verstärkte Konzentration auf das Kerngeschäft.

So wird die Anzahl der Beschäftigten in den nächsten Wochen auf 50 Mitarbeiter reduziert. Um zukünftig eine übersichtliche, schlagkräftige Unternehmensgruppe zu bilden, werden sowohl Konzernstruktur als auch Aufbauorganisation verschlankt und neu strukturiert. Auch wird farmatic sich nicht mehr an der Finanzierung neuer Biokraftwerke beteiligen und somit das finanzwirtschaftliche Risiko weiter minimieren.

In der Vergangenheit mussten solche Forderungen und auch Beteiligungen an Biogasanlagen in hohem Maße wertberichtigt werden. Die verbleibenden, nach farmatics Einschätzung aussichtsreichen Beteiligungen, werden weiter betrieben. Änderungen im Stoffstrommanagement zeigen schon erste Erfolge.

Der Aufsichtsrat hat zudem die Planung für 2004 in der heutigen Sitzung verabschiedet. Nachdem das abgeschlossene Geschäftsjahr durch eine sehr schwierige Liquiditätssituation und damit durch Verzögerungen in der Projektabwicklung gekennzeichnet war, soll in 2004, bei Umsätzen in Höhe von EUR 36,8 Mio. ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis erreicht werden. Das Unternehmen verfügt über einen sehr guten Auftragsbestand für das laufende Geschäftsjahr. Vom Planumsatz sind EUR 29,8 Mio. bereits als Aufträge im Hause vorhanden. Dies sorgt für eine Auftragsreichweite von ca. 9 Monaten. Der hierfür notwendige Finanzierungsrahmen ist den Banken und Investoren vorgestellt worden. Das Unternehmen sieht gute Chancen, die Finanzierung kurzfristig zu verwirklichen.

Für Rückfragen und weitere Informationen:
Vibeke Krey (Unternehmenskommunikation)
farmatic biotech energy ag
Kolberger Strasse 13
D-24589 Nortorf
Tel.: +49-(0)4392)-9177-200
Fax: +49-(0)4392)-9177-197
E-Mail: krey@farmatic.com
Internet: www.farmatic.com

(Vgl. Meldung vom 2003-12-02.)

Source: Pressemitteilung farmatic biotech energy ag vom 2004-01-28.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email