11 November 2002

farmatic ag: Fortschritt in der Brennstoffzellen-Anwendung

farmatic biotech energy ag und die CarboTech Anlagenbau GmbH entwickeln Wasserstoffgenerator zur Aufbereitung von Biogas

Die farmatic biotech energy ag hat gemeinsam mit der CarboTech Anlagenbau GmbH und in Zusammenarbeit mit der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL), Braunschweig, ein Aufbereitungssystem zur Verknüpfung von Biogas und Verstromung von aufbereitetem Biogas in der Brennstoffzelle entwickelt. Für farmatic bedeutet die Umwandlung von Biogas zu hochreinem Wasserstoff ein Quantensprung in der Entwicklung der Brennstoffzelle als Energiewandler.

Vor diesem Hintergrund hat die farmatic biotech energy ag ihre Anstrengungen im F&E-Bereich intensiviert und wird erstmals eine neue Verfahrenskomponente, einen Wasserstoffgenerator, einsetzen. Dieser verwandelt das Biogas vor der Verstromung in der Brennstoffzelle zu hochreinem Wasserstoff.

Ein weiterer Vorteil für den Einsatz des Wasserstoffgenerators sind im Rahmen der Biogasaufbereitung die geringeren Kosten im Vergleich zu anderen Verfahren. Die Produktion von Wasserstoff direkt aus entschwefeltem Biogas mit Hilfe des Wasserstoffgenerators eröffnet farmatic durch die neuen Einsatzmöglichkeiten regenerativer Energien einen zusätzlichen Markt.

Für Rückfragen steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:
farmatic biotech energy ag
Margitta Kley
Kolberger Str. 13
24589 Nortorf
Tel.: 04392-91 77-128
Fax 04392-91 77-297
E-Mail: ir@farmatic.com

(Vgl. Meldungen vom 2002-05-22 und 2001-04-12.)

Source: Pressemitteilung der farmatic biotech energy ag vom 2002-10-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email