2 November 2004

Fachtagung: Mit High-Tech aus Niedersachsen auf Weltmeisterkurs

KWST - Konstruktionswerkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen - Neue naturfaserverstärkte Produkte - vielseitig und funktionssicher, 09. November 2004, Sartorius College, Göttingen

Produkte aus naturfaserverstärkten Materialien bergen mehr denn je Potenziale für innovative Entwicklungen. Ein Beleg hierfür: das Kompetenznetz RIKO (Realisierung innovativer Konstruktionswerkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen) ist jetzt neues Mitglied im Innovationsnetzwerk Niedersachsen. RIKO bietet somit eine interessante Erweiterung der geballten Beratungs- und Vermittlungskompetenz zu innovativen Technologiefeldern in Niedersachsen.

High-Tech und Innovationen aus Niedersachsen erobern weitere, interessante Märkte. So setzt u.a. Formel 1-Weltmeister Schumacher bei seinem Kopfschutz auf einen High-Tech-Helm von Schuberth. Mit Anwendungen wie dieser ist nicht nur entsprechende Reputation zu erzielen, sondern – und das steht letztlich im Vordergrund – es wird auch der Eintritt in neue Märkte erleichtert, der Absatz innovativer Produkte beschleunigt und in Folge dessen neue Arbeitsplätze geschaffen.

Eine aktuelle Demonstration von Innovationen mit naturfaserverstärkten Materialien erfolgt auf einem Kongress am 9. November 04 in Göttingen im College der Sartorius AG. Der Kongress unter der Überschrift “Neue naturfaserverstärkte Produkte – vielseitig und funktionssicher” wird vom Kompetenznetz RIKO und dem Neue Materialien Niedersachsen e.V. veranstaltet. In 10 Vorträgen werden mit besonderem Fokus auf Einsatzfelder, naturfaserverstärkte Produkte im Bootsbau, im Messebau und in Kfz-Karosserieanwendungen vorgestellt. Darüber hinaus werden neueste Entwicklungen zu den Verfahrenstechnologien präsentiert.

Die Abstracts haben wir für Sie unter www.riko.net/html/kwstnr2004/messe_1.php3 bereit gestellt.

Informieren Sie sich über aktuelle Produkte, neue Märkte sowie über die zukünftige Förderstrategie der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR).

Heute ist der offizielle Anmeldeschluss. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich schnellstmöglich an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nmn-ev.de/RIKO2004.

(Vgl. Meldung vom 2004-09-16 und Veranstaltungshinweis vom 2004-11-09.)

Source: Pressemitteilung der Neue Materialien Niedersachsen e.V. / c/o Sperlich Consulting GmbH vom 2004-11-01.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email