10 November 2003

Fachinformationsstelle Bioenergie Niedersachsen (BEN) ab Januar in Göttingen

Hannover, 07.11.2003 – Die Fachinformationsstelle Bioenergie Niedersachsen (BEN) zieht im Januar 2004 an die Fachhochschule Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen. Die Göttinger Fakultät Ressourcenmanagement wird den gesamten Bereich Bioenergie von der Niedersächsischen Energie-Agentur GmbH übernehmen, bei der BEN von der Gründung 1998 bis zur Schließung der Agentur im Dezember 2003 angesiedelt war. Alle derzeitigen Mitarbeiter werden die Arbeit fortführen, um die inhaltliche und qualitative Kontinuität der Beratung zu gewährleisten.

BEN wird auch weiterhin vom Niedersächsischen Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unterstützt, das den Förderzeitraum bis Ende 2005 verlängert hat und so die zukunftsweisende Bedeutung der Bioenergie unterstreicht. Im Flächenland Niedersachsen ist die Bioenergie ein wichtiger Baustein der Agrar-, Umwelt- und Wirtschaftspolitik. Hier können Forschung, Technologieentwicklung, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit einen deutlichen Beitrag liefern. Landwirtschaftsminister Hans-Heinrich Ehlen betonte, das mit der Verbindung dieses Beratungsangebotes mit den Aktivitäten der Fakultät Ressourcenmanagement das vorhandene forstliche, abfallwirtschaftliche und agrartechnische Know-how am Wissenschaftsstandort Göttingen gestärkt und zukunftsweisend weiter entwickelt worden ist.

In Ergänzung zum Hauptsitz Göttingen wird eine BEN-Außenstelle in Werlte (Emsland) eingerichtet. Sie ist beim Kompetenzzentrum Nachwachsende Rohstoffe NaroNet angesiedelt und wird die Beratung von Landwirtschaft, Kommunen und gewerblicher Wirtschaft im Nordwesten Niedersachsens vornehmen.

BEN wird ab dem 01.01.2004 unter folgender Adresse zu erreichen sein:

Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Ressourcenmanagement
Rudolf-Diesel-Straße 12
37075 Göttingen
Tel.: 0551-30 738 – 17
Fax: 0551-30 738 – 21,
E-mail: [email protected]
Internet: www.ben-online.de

Source: Niedersächsisches Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vom 2003-11-07.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email