27 Februar 2015

European Bioplastics Konferenz feiert zehnjähriges Jubiläum

Teilnehmer können sich ab März für die Konferenz registrieren

Berlin, 26. Februar 2015. Die European Bioplastics Konferenz feiert am 5. und 6. November im Maritim proArte Hotel in Berlin ihr zehnjähriges Jubiläum. Ein klassischer Programmschwerpunkt sind die neuesten Produkt-, Material- und Prozessinnovationen. Darüber hinaus werden vermehrt Themen in den Mittelpunkt der Diskussion gerückt, die die Branche als Ganze betreffen, darunter das regulatorische und politische Umfeld, die Gewinnung biobasierter Rohstoffe sowie die Perspektive der Markeninhaber, die Biokunststoffe nutzen möchten oder dies bereits tun.

Um die Innovationskraft der Biokunststoffbranche greifbar zu machen bieten bis zu 40 Aussteller dem Besucher im Rahmen der Konferenz die Möglichkeit aktuelle Trends vor Ort direkt zu begutachten. Abgerundet wird die Teilnahme durch eine Vielzahl an Formaten, die Raum für das Schließen neuer Geschäftskontakte bieten. Ein Höhepunkt wird dabei mit Sicherheit das von Vinçotte gesponserte Gala Dinner am 5. November sein. Der belgische Zertifizierer nutzt das Jubiläum der European Bioplastics Konferenz um seinerseits einen Geburtstag zu feiern – das OK Compost Programm wird 20 Jahre alt.

Als Branchenverband der Biokunststoffindustrie vertritt European Bioplastics die gesamte Wertschöpfungskette, was sich in der sehr vielschichtigen Zusammensetzung der alljährlich mehr als 350 Teilnehmer widerspiegelt. Insbesondere die zunehmende Einbindung von Vertretern des öffentlichen Sektors aus ganz Europa bestätigt den Stellenwert der European Bioplastics Konferenz als wichtigstes Branchenforum in der EU.

Die Aufforderung zur Einsendung von Vorträgen wird in Kürze veröffentlicht und Teilnehmer können sich ab März für die Konferenz registrieren.

Source: European Bioplastics, Pressemitteilung, 2015-02-13.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email