25 März 2010

Europäische Technologieplattform für Biokraftstoffe (EBTP) stellt ihre Aktivitäten vor

Die Tagung findet am 14. April 2010 in Brüssel statt

Logo_European_Biofuels.jpgAuf dem 3. Stakeholder Plenary Meeting (SPM) in Brüssel am 14. April 2010 wird die Europäische Technologieplattform für Biokraftstoffe (EBTP) ihre Aktivitäten rund um die Europäische Industrie Bioenergie-Initiative (EIBI) und die Aktualisierung der Strategischen Forschungsagenda (SRA) vorstellen und diskutieren.

Die Rahmenbedingungen für Biokraftstoffe haben sich seit 2009 deutlich verändert. Die Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU vom Juni 2009 enthält nicht nur verbindliche Zielvorgaben für erneuerbare Energien im Transportbereich bis 2020, sondern knüpft diese an die Einhaltung konkreter Nachhaltigkeitsanforderungen. Mit einem Vorschlag für eine Europäische Industrie Bioenergieinitiative (EIBI) hat die EBTP den möglichen Beitrag neuer Technologien zur Erreichung der Energieziele der EU konkretisiert.

Der veränderte Rahmen spiegelt sich in der Bandbreite der Aktivitäten der EBTP und dem Programm der Tagung wider. Diskutiert werden neue Rohstoffe für Biokraftstoffe wie z.B. Algen und neue Anwendungen z.B. im Bereich der Luft- und Schifffahrt. Die aktualisierte Forschungsagenda zeigt die größten Herausforderungen und Prioritäten zu Biokraftstoff-Forschung, -Entwicklung und -Einsatz auf.

Das dritte “Stakeholder Plenary Meeting” der EBTP ist eine hervorragende Möglichkeit, sich über die aktuellen Aktivitäten der TP und zentrale Fragen bei der Entwicklung nachhaltiger und wirtschaftlicher Biokraftstoffe zu informieren und gemeinsam mit anderen Stakeholdern zu diskutieren.

Weitere Informationen
Die Tagung findet am 14. April 2010 im Diamant Konferenzzentrum in Brüssel statt.
Unter www.biofuelstp.eu finden Sie das detaillierte Programm und die online-Anmeldung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Source: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Pressemitteilung, 2010-03-24.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email