28 August 2003

Europäische Biomasse-Tage der Regionen 2003

In Brüssel Eröffnung mit Parlamentarischem Abend

Der agrarpolitische Sprecher der CSU-Europagruppe im Europaparlament, Franz Xaver Mayer, der Bayerische Staatsminister für Landwirtschaft und Forsten, Josef Miller und der Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe (C.A.R.M.E.N. e.V.), Reinhold Erlbeck, laden für Dienstag, den 9. September 2003, Politiker, Organisationen und Medienvertreter in das Europäische Parlament nach Brüssel ein. Bei einem Parlamentarischen Abend mit Eröffnung der C.A.R.M.E.N.-Ausstellung werden sie die “Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2003″ präsentieren.

Ziel der Biomasse-Tage, die vom 28. September bis 5. Oktober europaweit veranstaltet werden ist es, die breite Öffentlichkeit auf die Bedeutung der Nachwachsenden Rohstoffe aufmerksam zu machen sowie den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit auf regionaler und europäischer Ebene zu fördern.

Parlamentarischer Abend in Brüssel
Im Eingangsbereich des Spinelli-Gebäudes (Rue Wiertz 60) wird Franz Xaver Mayer als Schirmherr der C.A.R.M.E.N.-Ausstellung die geladenen Gäste ab 18 Uhr begrüßen. Daran schließen sich die Grußworte des C.A.R.M.E.N.-Vorstandsvorsitzenden Reinhold Erlbeck an, der den Hintergrund der bereits zum fünften Mal veranstalteten europaweiten Aktionen erläutern wird. Prof. Dan Asplund wird als Präsident des Verbandes Europäischer Biomasseorganisationen (AEBIOM) den Standpunkt des Verbandes zur Bioenergie präsentieren.

Anschließend wird der Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Landwirtschaft und Forsten, Ministerialdirektor Anton Adelhardt, auf die Nutzungsmöglichkeiten von Biomasse und die Bedeutung der Europäischen Biomasse-Tage eingehen.

Die Schirmherrin der Biomasse-Tage ist die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Loyola de Palacio del Valle-Lersundi. Sie wird beim Parlamentarischen Abend vertreten durch Karl Kellner, Abteilungsleiter “Neue und Erneuerbare Energien” bei der EU-Kommission. Kellner wird die Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2003 ankündigen und die C.A.R.M.E.N.-Ausstellung eröffnen.

Die Ausstellung wird im Europaparlament eine Woche lang über 600 Exponate unter dem Titel “Im Kreislauf der Natur – Naturstoffe für die moderne Gesellschaft” präsentieren.

Organisation in Deutschland und Europa
Zusammen mit den anderen Koordinatoren betreibt C.A.R.M.E.N. deutschland- und EU-weit überregionale Medienberichterstattung und veröffentlicht die Teilnehmer im Internet (http://www.biomasse-tage.org). Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor Ort wird von den Teilnehmern selbst mit Unterstützung der jeweiligen Landesorganisation geleistet. Für die Organisation in Europa ist AEBIOM verantwortlich, die über ihre Mitglieder Biomasseorganisationen in 24 europäischen Ländern erreicht.

Weitere Informationen bei
C.A.R.M.E.N.
Karl Hanglberger
Schulgasse 18
94315 Straubing
Tel.: 09421-960-300
E-Mail: [email protected]
Internet: http://www.carmen-ev.de.

(Vgl. Meldung vom 2003-08-08 und Veranstaltungshinweis vom 2003-09-28.)

Source: Pressemitteilung des C.A.R.M.E.N. e.V. vom 2003-08-27.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email