8 August 2003

Europäische Biomasse-Tage 2003: Bereits über 200 Teilnehmer bei C.A.R.M.E.N. registriert

Die Vorbereitungen für die Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2003 laufen bereits auf Hochtouren. Ab dem 9. September wird im Eingangsbereich des Europaparlaments in Brüssel die C.A.R.M.E.N.-Ausstellung eine Woche lang über 600 Exponate unter dem Titel “Im Kreislauf der Natur – Naturstoffe für die moderne Gesellschaft” präsentieren. Schirmherr dieser Ausstellung ist der Europaabgeordnete und Agrarpolitische Sprecher Franz Xaver Mayer.

In einem Parlamentarischen Abend wird am 9. September Prof. Dan Asplund aus Finnland als Präsident des Verbandes der Europäischen Biomasseorganisationen (AEBIOM) den Standpunkt des Verbandes zur Bioenergie vorstellen. Anschließend wird der Bayerische Staatsminister für Landwirtschaft und Forsten, Josef Miller, auf die Nutzungsmöglichkeiten von Biomasse und die Bedeutung der Biomasse-Tage eingehen.Die Schirmherrin der Biomasse-Tage ist die Vizepräsidentin der EU-Kommission, Loyola de Palacio del Valle-Lersundi. Sie wird beim Parlamentarischen Abend vertreten durch Karl Kellner, Abteilungsleiter “Neue und Erneuerbare Energien” bei der EU-Kommission. Kellner wird die C.A.R.M.E.N.-Ausstellung eröffnen und die Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2003 ankündigen.

Vom 28. September bis 5. Oktober werden dann wieder in zahlreichen Regionen Europas Hersteller sowie Förder- und Forschungseinrichtungen, die sich mit Nachwachsenden Rohstoffen befassen, die Öffentlichkeit vor Ort über die ökonomischen und ökologischen Potentiale dieser Rohstoffe und deren Produkte informieren. Derzeit sind bereits über 200 Teilnehmer bei C.A.R.M.E.N. registriert. Die Veranstaltungslisten stehen im Internet unter http://www.biomasse-tage.org bereit und werden kontinuierlich ergänzt.

Die bislang größte Teilnehmerzahl aus dem europäischen Ausland verzeichnet Slowenien. Hier wurden bislang 50 Veranstaltungen zu den Biomasse-Tagen angemeldet. Erstmalig in diesem Jahr wird deshalb ein Ankündigungsplakat in slowenisch gedruckt.

Das Straubinger Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe wird sich am 28. September mit einem “Tag der offenen Tür” an den Europäischen Biomasse-Tagen der Regionen 2003 beteiligen. Gemeinsam werden die Technische Universität München, die Fachhochschule Weihenstephan, das Technologie- und Förderzentrum und C.A.R.M.E.N. allen Interessenten die Möglichkeit geben, sich umfassend über die Nutzungsmöglichkeiten und Potentiale von Biomasse zu informieren.

Weitere Informationen bei
C.A.R.M.E.N.
Karl Hanglberger
Schulgasse 18
94315 Straubing,
Tel.: 09421-960-300
E-Mail: [email protected]
http://www.carmen-ev.de.

(Vgl. Veranstaltungshinweis vom 2003-09-28.)

Source: Pressemitteilung des C.A.R.M.E.N. e.V. vom 2003-08-08.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email