27 August 2007

EU-Kommission will Flachs- und Hanfbeihilfe um ein Jahr verlängern

Prüfung des Sektors im Jahr 2008 geplant

Die Europäische Kommission will die geltenden Beihilferegelungen für Flachs- und Hanffasern um ein weiteres Jahr verlängern. 2008, im Rahmen der dann anstehenden Prüfung der Betriebsprämienregelung, soll der Sektor dann gründlich bewertet werden.

Ein entsprechender Vorschlag an das Europäische Parlament und den Europäischen Rat wurde am 24. August im Amtsblatt der Europäischen Kommission veröffentlicht. Wenn die beteiligten EU-Organe zustimmen, wird die bestehende Regelung bis Ende des Wirtschaftsjahres 2008/2009 verlängert.

Weitere Informationen

(Vgl. Meldungen vom 2001-11-08, 2007-02-06 und 2007-06-04.)

Source: Amtsblatt der Europäischen Union, 2007-08-24.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email