8 Juni 2005

EU billigt Beihilfen für Bioethanol-Projekt von Südzucker

BRÜSSEL (Dow Jones-VWD) – Die Südzucker AG, Mannheim, darf nach einer Entscheidung der EU-Kommission staatliche Beihilfen von 43 Mio EUR zur Förderung der Bioethanol-Produktion erhalten.

Mit der Beihilfe soll eine Anlage der Südzucker Bioethanol GmbH in Zeitz, Sachsen-Anhalt, zur Herstellung von Bioethanol aus Getreide und Zuckerrüben finanziert werden, teilte die Kommission am Dienstag mit. Deutschlande wolle die Finanzmittel auf Grundlage des Investitionszulagegesetzes zur Verfügung stellen. Die Anlage stehe im Einklang mit den EU-Rahmenbedingungen zur Förderung von Biokraftstoffen und erneuerbaren Energien. Die Projektkosten belaufen sich laut Kommission auf rund 182,5 Mio EUR.

(Vgl. Meldung vom 2005-02-28.)

Source: Vereinigte Wirtschaftsdienste vom 2005-06-07.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email