6 Juli 2001

Erstmalig Diplom in nachwachsenden Rohstoffen vergeben

Diplomierung der ersten Absolventen des Studiengangs "Technologie Nachwachsender Rohstoffe" an der FH Hannover

Die ersten Diplomingenieurinnen und Diplomingenieure des Abschlußjahrgangs 2001 konnten am 6. Juli im Rahmen der alljährlichen Diplomierungsfeier ihre Zeugnisse und Diplomurkunden in Empfang nehmen. In seiner Begrüßungsansprache beglückwünschte der Dekan, Prof. Dr. E. Wüst, im Namen aller Angehörigen des Fachbereiches die Absolventinnen und Absolventen.

Hierbei stellte er heraus, daß zum ersten Mal Studierende des neuen Studiengangs “Technologie Nachwachsender Rohstoffe” ihre Diplomurkunde erhalten. Dies nahm der Staatssekretär im niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Herr D. Schulz, zum Anlaß, Grußworte an die Versammelten zu richten. In seiner Ansprache überzeugte er die Anwesenden von seinen Detailkenntnissen sowohl im Gebiet der Nachwachsenden Rohstoffe als auch in der milchwirtschaftlichen Lebensmitteltechnologie.

Der Präsident der Fachhochschule Hannover, Prof. Dr.-Ing. W. Andres, überbrachte die Grüße der Hochschulleitung an die zu Diplomierenden. In seiner Rede hob er die Einzigartigkeit des Fachbereichs hervor sowie die gemeinsamen Anstrengungen, um zukunftsträchtige Studiengänge zu etablieren.

Staatssekretär D. Schulz überreichte zusammen mit dem Prüfungsausschußvorsitzenden Prof. Dr. H. Stahlhut-Klipp die Urkunden und Zeugnisse. Der Dekan beschloß die Veranstaltung, in dem er der Hochschulleitung für die Unterstützung, der Landwirtschaftskammer Hannover mit ihren Instituten (Ahlemer Institut und Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau) für die gute Zusammenarbeit und den Fachbereichsangehörigen für Ihre Leistungen dankte.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei der FH Hannover, Fachbereich Bioverfahrenstechnik, Heisterbergallee 12, D-30453 Hannover, Tel. 0511/ 9296-701/702, Homepage: www.bv.fh-hannover.de.

Quelle: Pressemitteilung der FH Hannover.

Source: Pressemitteilung der FH Hannover.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email