25 Juni 2008

Erstes ökologisch zertifiziertes Carnaubawachs erhältlich

Ter Hell & Co. GmbH vertreibt exklusiv die Produktlinie "Organic Certified" des Herstellers FONCEPI aus Brasilien

Das Distributions- und Handelsunternehmen Ter Hell & Co. GmbH bietet Kunden ab sofort das laut Unternehmen weltweit erste ökologisch zertifizierte Carnaubawachs. Insbesondere für die Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie sei die umweltverträgliche Herstellung des härtesten natürlichen Wachses ein gewichtiges Argument angesichts der für den Menschen so sensiblen Produkte. Ter Hell vertreibt die Wachse der Produktlinie “Organic Certified” des Herstellers FONCEPI aus Brasilien exklusiv in Deutschland und weiteren europäischen Ländern.

Das von der Copernicia prunifera (syn. Copernicia cerifera), einer nur in Brasilien vorkommenden Palmenart, gewonnene Wachs ist in kosmetischen Produkten enthalten. Des weiteren nutzt man das Naturprodukt (auch ohne Ökosiegel) in Fußbodenpflegemitteln, Polituren, Firnissen, Schuhcremes, bei der Seifen- und Kerzenfabrikation sowie für Überzüge von Tabletten und Dragées. Carnaubawachs ist als Zusatzstoff E 903 für Lebensmittel und als Überzug von Zitrusfrüchten zugelassen. Es findet außerdem Verwendung in Reinigungsmitteln, Printerzeugnissen, Fahrzeugen, Reifen oder auch Verpackungen. Es dient als Oberflächenschutz, Wasserabweiser, Glanzverleiher, Formgeber, Regulationsmedium oder Emulgator u.v.a.m.

Bei dem Naturprodukt handelt es sich um das aus dem Überzug der Blattoberfläche gewonnene und gereinigte Wachs. Die wild wachsende, ca. 15 m hohe, hauptsächlich in Nordbrasilien vorkommende Carnaubapalme bildet in der Trockenzeit eine Wachsschicht auf ihren ca. 2 m langen Fächerblättern aus. Diese sorgt für Schutz vor Austrocknung.

Source: Chemie.de, 2008-06-20.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email