17 Mai 2007

Erste PLA Bottle Conference

Möglichkeiten – Herausforderungen - Aussichten

Das bioplastics MAGAZINE kündigt die Erste PLA Bottle Conference an. PLA (Polylactide), ist als kompostierbarer Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen vor dem Hintergrund steigender Ölpreise derzeit in aller Munde.

PLA-bottles_FREI_Pressefoto_bioplasticsmagazin_kl.JPGDie streckgeblasenen PLA-Flaschen von Biota und Naturally Iowa (USA), Belu (UK) und Vitamore von Ihr Platz in Deutschland sowie die Berichterstattung in der Presse haben ein erhebliches Interesse in der PET bzw. Getränkebranche ausgelöst.

Fast jeder in dieser Branche hat schon von PLA gehört, umfassende Informationen zu erhalten ist jedoch schwierig. Daher veranstaltet bioplastics MAGAZINE am 12./13. Sept. 2007 in Hamburg die erste internationale PLA Bottle Conference. Experten mit umfangreicher Erfahrung auf dem Gebiet PLA aus den Bereichen Rohstoff, Preformlayout und -herstellung, Additive, Flaschendesign und -layout, Streckblastechnik, Barrieretechnologie, Labels, Verschlüsse sowie “Markt” werden ihr Wissen konzentriert aber umfassend an 1½ Tagen den Konferenzteilnehmern vermitteln.

Das”bioplastics MAGAZINE” wurde am 2006-12-27 im Nachrichten-Portal ausführlich vorgestellt.

(Vgl. Meldungen vom 2006-10-30, 2007-02-12 und 2006-11-22.)

Source: bioplastics MAGAZINE, 2007-05-16.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email