11 Juli 2006

Erste Biogasanlage mit Einspeisung ins Erdgasnetz

In Pliening (Landkreis Ebersfeld) entsteht die erste Biogasanlage Deutschlands, in der Biogas auf Erdgasqualität gereinigt und anschließend ins Erdgasnetz eingespeist wird. Das zu Biomethan gereinigte Biogas wird allein aus Nachwachsenden Rohstoffen produziert, die in einer Größenordnung von 30.000 Tonnen pro Jahr auf ca. 500 ha angebaut werden.

Das Projekt wurde von der RES Renewable Energy Systems GmbH, München, initiiert und konzipiert, die Biogasanlage wird von der Schmack Biogas AG, Schwandorf, geliefert und die Biogasreinigung von der Carbotech Engineering GmbH, Essen.

Bei einem veranschlagten Investitionsvolumen von knapp 10 Millionen Euro soll die Anlage pro Jahr ca. 4 Millionen m3 Biomethan produzieren, die nach Einspeisung in das örtliche Erdgasnetz in zwei BHKW der EON Bayern verstromt werden, wobei die gesamte dabei anfallende Wärme ganzjährig über ein Fernwärmenetz genutzt werden kann.

(Vgl. Meldungen 2006-06-06 und 2006-06-16.)

Source: Boxer-Infodienst vom 2006-07-10.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email