15 Mai 2006

Erste Bioethanol-Tankstelle in Ostbayern

Die erste Bioethanol-Tankstelle Ostbayerns hat Landwirtschaftsminister Josef Miller am Freitag im Straubinger Ortsteil Ittling eröffnet. Der Minister lobte die Gemeinschaftsinitiative der Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe in Bayern, C.A.R.M.E.N. e.V., der Stadt Straubing, der Diermeier Mineralöl KG sowie der Autohäuser Griesbeck und Reinholz als einen wichtigen Impuls, um umweltfreundlichen Sprit aus Nachwachsenden Rohstoffen weiter voran zu bringen.

“Biokraftstoffe aus Getreide oder Raps schaffen Wertschöpfungspotenziale für die heimische Landwirtschaft, schonen fossile Energieträger und sind ein Beitrag zum Klimaschutz”, sagte der Minister. So entlaste etwa jeder Liter Bioethanol statt Benzin im Tank die Umwelt um 1,5 Kilo Kohlendioxid.

Miller plädiert für eine deutliche Absenkung der von der Bundesregierung vorgeschlagenen Steuersätze für Biokraftstoffe in Reinform. “Die gerade in Fahrt gekommene Biokraftstoffwirtschaft darf nicht schon nach den ersten Erfolgen gebremst werden”, erklärte der Minister. Nachdem sich auch der Bundesrat und der Koalitionsausschuss diesem bayerischen Vorstoß angeschlossen haben, ist er zuversichtlich, dass hier noch etwas erreicht wird.

Nutzen kann die neue Tankstelle laut Miller, wer über ein mit der sogenannten FFV-Technik (Flexible Fuel Vehicle) ausgerüstetes Fahrzeug verfügt. Der Kraftstoff mit dem Namen E 85 ist ein Gemisch aus 85 Prozent Ethanol und 15 Prozent Benzin.

Noch ist der neue Biokraftstoff weit weniger verbreitet als Biodiesel, das inzwischen an 400 Tankstellen in Bayern zu haben und mit einer Erzeugungskapazität von 155.000 Tonnen jährlich der derzeit bedeutendste Biokraftstoff geworden ist. Nach Einschätzung des Ministers wird aber auch Bioethanol künftig an Bedeutung gewinnen, etwa für Gewerbetreibende mit bislang benzinbetriebenen Fahrzeugflotten.

(Vgl. Meldung vom 2006-02-01.)

Source: Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten vom 2006-05-12.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email