27 Februar 2004

Erneuerbare Energien in Deutschland

Nach Angaben des Verbandes der Elektrizitätswirtschaft e.V. (VDEW) , sind 2003 wieder ca. 8 Prozent (ca. 45 Mrd. kWh) des deutschen Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen bereitgestellt worden. Aufgrund der Trockenheit ging der Anteil der Wasserkraft um ca. 15 Prozent zurück. Dies wurde von der Windkraft ausgeglichen, denn trotz schlechter Windverhältnisse konnte durch den Neubau von Windkraftanlagen die Erzeugung von Windenergie gesteigert werden.

Etwa 13 Prozent (ca. 5,6 Mrd. kWh) dieses erneuerbaren Stroms seien in Biomasse- und Müllkraftwerken erzeugt worden.

Source: Verband der Elektrizitätswirtschaft e.V. vom 2004-02-02 und nawaros® vom 2004-02-26.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email