22 Mai 2002

Erfolg für die Weiterentwicklung der „green gas-technologie“

farmatic und Ruhrkohle-Konzerntochter CarboTech schließen Exklusivvertrag in der „green gas“-Technologie

Die farmatic biotech energy ag, Nortorf, und die zur Rütgers AG (einer 98,28%igen Tochter der Ruhrkohle AG) gehörige CarboTech Anlagenbau GmbH, Essen, haben auf der diesjährigen IFAT in München eine langfristige Exklusivvereinbarung im Bereich „green gas“-Technologie geschlossen.

farmatic biotech energy ag wird für die weitergehende Aufbereitung und Methananreicherung von Biogas zum Erdgassubstitut „green gas“ ausschließlich die Aktivkohletechnologie der CarboTech Anlagenbau GmbH einsetzen und erhält dafür langfristig die weltweiten exklusiven Nutzungs- und Vermarktungsrechte dieser Technologie für alle biologischen Gase.

farmatic biotech energy ag ergänzt durch die Partnerschaft mit der CarboTech ihre Technologiekette im Bereich Biogasaufbereitung und -anreicherung mit der sichersten, zuverlässigsten und im Preis-/Leistungsverhältnis besten Technik um den letzten wichtigen Baustein.

Nach mehrjährigem, erfolgreichen Einsatz der Aktivkohletechnologie nicht nur in der Aufbereitung industrieller Gase sondern auch in der Aufbereitung und Anreicherung von methanhaltigen Gasen bereiten farmatic biotech energy ag und die Carbotech nun für alle biogenen Gase (Biogas, Klärgas, Deponiegas, etc.) bis Ende 2002 die Serienfertigung der farmatic „green gas“-Technologie vor, die über farmatic biotech energy ag und ihre Tochtergesellschaften weltweit angeboten werden soll.

farmatic biotech energy ag und die CarboTech werden auch gemeinsam den Energieversorgungsunternehmen und dem öffentlichen Nahverkehr den CO2-neutralen Treibstoff und Wasserstoff aus aufbereiteten regenerativen biogenen Gasen als „green gas“ anbieten. farmatic „green gas“ erfüllt sicher die strengen deutschen Normen von Erdgas nach DVGW 260.

Viele Stadtwerke werden schon bald die Möglichkeit haben, ihre Kunden „mit ihren Brötchenresten“ zur Arbeit fahren zu lassen. Die farmatic biotech energy ag und die CarboTechmachen es möglich, dass zukünftig jede Stadt ihren Bürgern ihr eigenes „green gas“ aus der Kreislaufwirtschaft anbieten kann.

© farmatic 2002

Source: Pressemitteilung der farmatic biotech energy ag vom 2002-05-22.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email