10 Dezember 2014

EOS auf der EuroMold 2014: Erweitertes Portfolio an Polymer-Werkstoffen für die Additive Fertigung (AM)

Neueinführung Werkstoff PA 1102 black; PA 1101 erschließt neue Anwendungsfelder

EOS_Industry__PA1102_CANary_zoomEOS, weltweiter Technologie- und Qualitätsführer für High-End-Lösungen im Bereich der Additiven Fertigung (AM), führt auf der diesjährigen EuroMold in Frankfurt den Werkstoff PA 1102 black neu ein und erschließt mit PA 1101 neue Anwendungsfelder für die Additive Fertigung auf Basis der Polymertechnologie.

PA 1102 black: durchgehend pigmentiert, schlagzäh, hochbelastbar

PA 1102 black ist ein aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellter, durchgehend pigmentierter Polyamid 11-Werkstoff für die Produktion tiefschwarzer, hochbelastbarer Bauteile. Aufgrund seiner Farbe sind die daraus hergestellten Bauteile auch unter extremen Bedingungen unempfindlich gegenüber Verschmutzungen und Farbveränderungen. Zudem weist der Werkstoff eine hohe Flexibilität, Biegsamkeit und Schlagzähigkeit auf, wodurch Bauteile bei Überbelastung nicht splittern. Aufgrund seiner ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften ist der Werkstoff daher besonders geeignet für Serienbauteile, hochbelastete Funktionsmuster, sowie Design-Prototypen.

Während der Materialentwicklung hat EOS eng mit Pilotkunden zusammengearbeitet. Einer von ihnen ist das britische Unternehmen 3T RPD. Dort war man nach einer Reihe von Materialtests hochzufrieden: „Die Erweiterung unseres Portfolios um PA 1102 black ist für viele Kunden relevant. Insbesondere für diejenigen, die auf der Suche nach ‚wirklich‘ schwarzgefärbten Bauteilen sind – ohne die Uneinheitlichkeit und anthrazite Färbung, die typischerweise mit bisherigen pigmentierten Pulvern oder mittels Oberflächenbehandlung gefertigt werden konnten. PA 1102 black wird eine Alternative für die Kunden sein, die seriengefertigte Teile in einem Umfeld einsetzen wollen, in dem erhöhte mechanische Eigenschaften geschätzt werden. Dies gilt beispielsweise für Komponenten, die im Fertigungsumfeld häufig hantiert und schlagbeansprucht werden“, erklärt Dr. Mark Beard, Leiter der F&E-Abteilung bei 3T RPD Ltd.

Auch ein US-amerikanischer Pilotkunde lobt das hervorragende Eigenschaftsprofil von PA 1102 black für die Serienfertigung: Mike Schuch, Head of Mechanical Engineering & Machine Shop bei Accurate Technologies Inc., fasst die Testergebnisse wie folgt zusammen: „2014 hat Accurate Technologies Inc. begonnen, EOS das PA 1102 black Nylon 11 weiterzuentwickeln und zu optimieren. Dieser Werkstoff ist Accurates Ausgangsmaterial und Basis für zahlreiche ATI-Produkte, von denen das erste das ‚CANary Interface Module‘ war. Mit den Ergebnissen sind wir sehr zufrieden. PA 1102 black erlaubt es uns, innovative Produkte mit auf die Kundenanwendung zugeschnittenen Bauteildesigns herzustellen. Und dies ohne Kompromisse: Sie sind strapazierfähig, langlebig und optisch ansprechend. Wir freuen uns darauf, viele weitere Produkte mithilfe dieses vorteilhaften Eigenschaftsprofils auf den Markt bringen zu können.“

PA 1101: schlagzäh, flexibel, chemikalienbeständig und umweltfreundlich

Seit der Einführung dieses Werkstoffes im Jahr 2012 gewinnt das naturfarbene PA 1101 bei den EOS-Kunden zunehmend an Bedeutung. Mehrere Serienanwendungen wurden mit diesem ökologischen und exzellenten Werkstoff bereits erfolgreich realisiert. Die in diesem Zuge durchgeführten gängigen Biokompatibilitäts- und Lebensmittelzulassungen (z.B. Zytotoxizität gemäß DIN EN ISO 10993-5) wurden bisher ausnahmslos mittels Bauteilprüfung bestanden, wodurch der Werkstoff zusätzlich im Medizin- und Lebensmittelbereich Beachtung findet.

 

Über EOS

EOS ist der weltweite Technologie- und Qualitätsführer für High-End-Lösungen im Bereich der Additiven Fertigung (AM). Das 1989 gegründete Unternehmen ist Pionier und weltweit führend im Bereich des Direkten Metall Laser Sinterns (DMLS), gleichzeitig auch Anbieter einer führenden Polymertechnologie. Für diese industriellen 3D Druck-Prozesse bietet EOS ein modulares Lösungsportfolio an, bestehend aus Systemen, Software, Werkstoffen, technischen und AM-Beratungsdienstleistungen. EOS ist der Partner der Wahl für die industrielle, AM-basierte Produktion und ermöglicht nachhaltige Lösungen für die Industrie. Kunden, die diese einsetzen, profitieren so von einer Paradigmenwechsel einläutenden Technologie: Leichtbaustrukturen, Kostensenkungen auf Basis von Funktionsintegration, Produktindividualisierung sowie beschleunigte Produktentwicklung und Produktion.

Source: EOS GmbH, Pressemitteilung, 2014-11-25.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email