22 September 2015

Enerkem ernennt neuen CFO

Neue Führungskraft bringt 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Industriesparten mit

20150916_C4163_PHOTO_EN_497867

Robert Shaw, Senior Vice President and Chief Financial Officer, Enerkem Inc. (photo: Sylvie Trépanier) (CNW Group/ENERKEM INC.)

MONTREAL, September 16, 2015 – Enerkem Inc., ein Hersteller von Biokraftstoffen und Chemikalien aus Abfällen, gab heute bekannt, dass Robert Shaw als Senior Vice President und Chief Financial Officer zu seinem Geschäftsführungsteam gestoßen ist.

“Robert Shaw ist eine erfahrene Führungskraft und bringt 25 Jahre an breiter internationaler Erfahrung in verschiedenen Industriesparten mit”, sagte Vincent Chornet, President und CEO von Enerkem. “Er wird eine wichtige Rolle bei unserer globalen Expansion und der Implementierung unserer neuen weiterentwickelten Bioraffinerien spielen. Wir freuen uns, eine so vielseitige Führungspersönlichkeit bei uns zu begrüßen.”

Im Laufe seiner Karriere hielt Shaw Führungspositionen in Unternehmen aus den Bereichen Öl und Gas, Energie, industrielle Fertigung, Industriegase sowie Verbraucherprodukte und -dienstleistungen. Er nahm sowohl bei öffentlichen als auch privaten Gesellschaften Führungsrollen im finanziellen und betrieblichen Bereich ein und war zuletzt CFO bei Southwest Oilfield Products, einem privat geführten Hersteller von Bohrfeldausrüstung. Vor Southwest war er Finanzdirektor bei Transocean und Air Liquide. Seine Erfahrung deckt Finanzverwaltung, Investorenbeziehungen, Finanzplanung und Analyse, Betriebsfinanzen, Risikomanagement sowie Fusionen und Übernahmen ab.

 

Über Enerkem

Enerkem stellt Biokraftstoffe und erneuerbare Chemikalien aus Abfall her. Mit seiner geschützten Technologie wandelt Enerkem nicht recyclebaren städtischen Feststoffabfall in Methanol, Ethanol und andere häufig eingesetzte chemische Zwischenstoffe um. Der Hauptsitz von Enerkem liegt in Kanada. Das Unternehmen besitzt eine kommerzielle Anlage vollen Umfangs in Alberta sowie eine Demonstrationsanlage und eine Pilotanlage in Quebec. Das Unternehmen entwickelt mithilfe seiner modularen Herstellungsmethodik weitere Bioraffinerien in Nordamerika und weltweit. Die Technologie und die Anlagen von Enerkem tragen zur Auffächerung des Energiemixes bei und machen Alltagsprodukte umweltfreundlicher, während sie eine nachhaltige Alternative zu Deponien und Müllverbrennung bieten.

Source: Enerkem, Pressemitteilung, 2015-09-16.
Author: Annie Paré

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email