12 Mai 2005

Energiepreise mit drastischem Anstieg – Vergütungen für Regenerative Energie sinkend

Die Energiepreise unterliegen in Deutschland nach Angaben des Statistischen Bundesamtes aktuell drastischen Steigerungen und führen zu einem deutlichen Anstieg des Verbraucherpreisindex.

Bei den Mineralölprodukten erhöhten sich danach im April 2005 im Vergleich zum April 2004 leichtes Heizöl um 36,5%, Dieselkraftstoff um 15% und Kraftstoffe im allgemeinen um 6,7%. Allein von März 2005 zu April 2005 stiegen die Kraftstoffe um 3,8%. Neben den Ölprodukten stiegen dem Statistischen Bundesamt zufolge im Vergleich zum Vorjahresmonat auch Fernwärme um 10,7%, Gas um 8,0% und Strom um 4,0% an.

Die mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz EEG geregelten Vergütungen für Strom aus Regenerativer Energie reduzierten sich im gleichen Zeitraum für neu installierte Anlagen um 1% bei Wasserkraftanlagen, um 1,5% bei Deponiegas, Klärgas und Grubengas, um 1,5% bei Biomasseanlagen (sowohl Biogasanlagen als auch Holzkraftwerke), um 2% bei Windkraftanlagen und um 5% bei Solaranlagen.

© BOXER – Infodienst: Regenerative Energie

Source: Boxer- Infodienst: Regenerative Energie vom 2005-05-12.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email