27 April 2006

“Energie und Natur” zum dritten Mal in Hildesheim

Zum dritten Mal wird vom 19. bis 21. Mai das Hildesheimer Deula-Gelände zum Treffpunkt aller an regenerativen Energien Interessierten. Im vergangenen Jahr hatte die “Energie und Natur” als Energiefachmesse für die Land- und Forstwirtschaft unter der Trägerschaft des Landvolks Niedersachsen fast 12.000 Besucher angezogen, die sich bei über 200 Fachausstellern umfassend informierten. In diesem Jahr soll die Messe noch attraktiver und klarer strukturiert werden.

Neben der Landwirtschaftsschau im Freigelände wird sich das Ausstellungsangebot in den Deula-Hallen in verschiedene Bereiche gliedern. Darunter sind Angebote zu Festbrennstoffen, Biogas, biogenen Treibstoffen, Solar- und Windenergie und Geothermie sowie Dienstleistung und Finanzierung. Fachkongresse und Symposien begleiten die jeweiligen Fachbereiche.

Zum dritten Mal findet im Rahmen der Energie und Natur die Norddeutsche Biogastagung des Internationalen Biogas- und Bioenergie-Kompetenzzentrums statt. An zwei Tagen sind Workshops geplant, am Ausstellungssonntag steht eine Lehrfahrt zu verschiedenen Biogasanlagen auf dem Programm.

Außerdem findet am 20. Mai die 2. Pflanzenöltagung der Bundschuh-Biogas-Gruppe statt. Zuvor lädt das 3N Niedersachsen Netzwerk nachwachsende Rohstoffe für den 19. Mai zum Seminar “Wärmeversorgung mit festen Brennstoffen aus der Land- und Forstwirtschaft” ein.

Die genauen Programme sowie die Anmeldeformulare für alle drei Veranstaltungen sind im Internet unter www.solarenergy-berlin.de abrufbar.

Die Ausstellung selbst ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßig 3,50 Euro. Für zehn Euro gibt es ein Familienticket. Eröffnet wird die Messe von Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander und Landvolkpräsident Werner Hilse.

Source: Landvolk Niedersachsen vom 2006-04-27.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email