1 Oktober 2012

Einzelner Proteinkomplex erzeugt Strom: Solarzelle aus einem Molekül

Forscher entwickeln Messsystem zum Kontaktieren einzelner Moleküle in starken optischen Feldern

Ein Team der Technischen Universität München, geleitet von Joachim Reichert, Johannes Barth (Exzellenzcluster MAP) und Alexander Holleitner (Exzellenzcluster NIM) hat in Kooperation mit Itai Carmeli (Tel Aviv University) eine Methode entwickelt, um den Photostrom eines einzelnen Moleküls zu messen.

Die Physiker konnten zeigen, dass ein einzelnes Photosystem-Protein als Baustein in photoaktive Nanoschaltkreise integriert und direkt angesteuert werden kann. Dabei behält das Protein seine optischen Eigenschaften. Es fungiert als lichtgetriebene hocheffiziente Elektronenpumpe und kann als Stromgenerator in winzigen elektrischen Bauelementen dienen (Nature Nanotechnology).

… Vollständiger Text: http://www.innovations-report.de/html/berichte/physik_astronomie/einzelner_proteinkomplex_erzeugt_strom_solarzelle_203114.html

Tags: Chlorophyll-Protein Photosystem I, Chloroplasten, Blaualgen, Optoelektronik, Proteine, Glasfragment

Source: Innovations Report, 2012-10-01.

Supplier

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email