7 Juli 2006

Einladung zu einem zweitägigen Workshop zu innovativen Entwicklungen bei Naturfasercharakterisierung und -verarbeitung

Vorankündigung

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM, Berlin), das Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim (ATB), die Brandenburgische Technische Universität Cottbus sowie die Firma Innovative Sintering Technologies (IST AG), Vilters/Schweiz laden gemeinsam im September 2006 zu einem zweitätigen Workshop nach Potsdam ein. Auf dem Workshop sollen innovativen Entwicklungen in den Bereichen Naturfasercharakterisierung und –verarbeitung vorgestellt werden.

18.09.2006:
Am ersten Tag sollen die aktuellsten Entwicklungen für die Bestimmung von industrierelevanten Fasereigenschaften vorgestellt werden. Durch die Entwickler und durch die Testanwender werden dabei sowohl die neuartigen computerbasierten Messverfahren für die Ermittlung von Faserlänge und –feinheit (Breite) als auch erste Messergebnisse vorgestellt.

19.09.2006:
Das Programm des zweiten Tages sieht Vorträge und praktische Eindrücke zu einem neuartigen Verfahren für die Bereitstellung und Verarbeitung von Naturfaserkonservat vor. Neben der Präsentation von Grundlagen und Hintergründen sollen die ersten Ergebnisse und Erfahrungen sowie die Perspektiven dieser neuen Wertschöpfungskette diskutiert werden. Es besteht die Möglichkeit zur Besichtigung von Aufbereitungsaggregaten und Anlagenkomponenten.

Der Workshop-Charakter der gesamten Veranstaltung soll eine intensive, breite Fachdiskussion ermöglichen. Interessenten werden gebeten, aufgrund knapper Raumkapazität frühzeitig ihr Interesse zu bekunden und die Veranstaltungsinformationen bei folgenden Ansprechartnern abzufragen:

Kontakt
Dipl.-Ing. Ralf Pecenka (ATB)
Tel.: (0331) 5699 320
E-Mail: [email protected]

oder

Dr. Hans-Jörg Gusovius (BTU)
Tel.: (0355) 69 4319
E-Mail: [email protected]

oder

Dr. Stefan Seeger (BAM)
Tel.: (030) 8104 3802
E-Mail: [email protected]

Source: Mitteilung Dr.rer.agr. Hans-Joerg Gusovius (BTU Cottbus) vom 2006-06-06.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email