17 Juli 2002

EIHA-Vorschlag zur Reform der Verarbeitungs-Beihilfe von Flachs und Hanf

Die European Industrial Hemp Association (EIHA), der Verband der wichtigsten EU-Faseraufschlussbetriebe, hat am 17. Juli 2002 ein vierseitiges Reformpapier für die Verarbeitungs-Beihilfe von Flachs und Hanf europaweit vorgestellt.

Unternehmen und Verbände, die den Reformvorschlag unterstützen wollen, sollten sich bis Ende August beim EIHA-Koordinator Michael Karus melden, E-Mail: [email protected].

Das vierseitige Reformpapier kann hier als PDF-Datei runtergeladen werden, die englische Version ist ebenso als PDF-Datei verfügbar (bitte hier runterladen).

Source: European Industrial Hemp Association (EIHA) vom 2002-07-17.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email