11 November 2005

DVGW ermittelt Potenzial für “Erdgas vom Acker”

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW), der durch zahlreiche Arbeitsblätter und Regelwerke die technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen der Gaswirtschaft in Deutschland bestimmt, hat eine “Biogas-Studie” in Auftrag gegeben, deren erste Ergebnisse anlässlich der Gasfachlichen Aussprachetagung in Leipzig vorgestellt wurden.

Danach sind gemeinhin keine technischen Probleme bei der Einspeisung von aufbereitetem Biogas ins Erdgasnetz zu erwarten, auch nicht hinsichtlich der Netzkapazitäten im Sommer.

Hinsichtlich des Potenzials geht die Studie für Biogas als “Erdgas vom Acker” mit 72 Milliarden kWh deutlich über die jüngst veröffentlichte Studie des Instituts für Energetik und Umwelt gGmbH, Leipzig, hinaus, die einschließlich Wirtschaftsdünger ein bundesweites Potenzial für Biogas von etwa 56 Milliarden kWh ermittelte. (Vgl. Meldung vom 2005-10-31.)

(Vgl. Meldungen vom 2005-11-02 und 2004-09-03.)

Source: Boxer- Infodienst: Regenerative Energie vom 2005-11-10.

Share on Twitter+1Share on FacebookShare on XingShare on LinkedInShare via email